Bad Kissingen: Pächter für ‚Le Jeton‘ gefunden

Das hart umkämpfte Spielbank Restaurant Le Jeton hat einen neuen Pächter. Den Zuschlag erhielt Edgar Gleisner. Der 71-Jährige leitet bereits Firmen wie die Staatliche Mineralbrunnen AG oder saß im Vorstand bei der Löwenbräu-Gruppe.

Damit hat das prestigeträchtige Restaurant bei der Spielbank Bad Kissingen einen Pächter, der sein Handwerk versteht. Dementsprechend zuversichtlich ist auch Spielbank Direktor Otmar Lutz, der nach eigenen Angaben verwundert war, dass ein so bekannter Unternehmer sich für das Objekt interessiert.

Edgar Gleisner ist ein Mann der Tat und sehr erfahren im Bereich der Gastronomie. So baute er in der Region mehrere Diskotheken sowie ein Steakhaus in Schweinfurt auf. Das Geschäft hat er von der Pike auf gelernt, da sein Vater Braumeister war. In der beruflichen Laufbahn zog es den gebürtigen Ravensburger zu Coca Cola, der Löwenbräu Gruppe oder der Siegsdorfer Petersquelle.

Quelle: InFranken.de

[cbanner#6]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben