WPT Bay 101: Moon Kim ist der Champion

Das $10.000 Bay 101 Shooting Star Event der World Poker Tour ist beendet. Moon Kim ist der Sieger und um $935.400 reicher. Zudem bekommt der US-Amerikaner einen Seat für das $25.500 WPT Finale im Bellagio.

Der Final Table startete pünktlich um 16 Uhr Ortszeit und innerhalb der ersten Stunde tat sich nicht viel. Als die Blinds angehoben wurden, konnte Moon Kim mit Two Pair gegen Two Pair einen 1,1 Millionen Pot gegen Erik Cajelais gewinnen und in den Chipcounts an dem Kanadier vorbeiziehen.

In einer weiteren Konfrontation zwischen den Big Stacks wechselten fast 1,4 Millionen den Besitzer.  Cajelais mimte mit 3s3h den Bully und versuchte auf Turn und River AdTs4s2h8d den Pot zu holen. Kim callte mit [Ax][Kx] runter und baute seine Führung auf 3,6 Millionen aus, während Cajelais auf 2,4 Millionen abrutschte.

Insgesamt war das Spiel recht zäh und erst gegen 21 Uhr gab es einen freien Stuhl. Mit Ac6c verabschiedete sich Joseph Elpayaa gegen Andrew Badecker (KdJh; Board Jd9h8h3c9d). Weitere 60 Minuten verstrichen, bis auch Badecker (AcKc < 8h4d) an die Rails musste.

Die Blinds boten noch genug Spielraum, sodass es in das siebte Blindlevel ging, bis der nächste Spieler gehen musste. Short-Stacked pushte Erik Cajelais und wurde von Ubaid Habib sowie Moon Kim gecallt. Beide checkten das Board KsKd7h5d[Qx] durch und Habib kassierte mit [Qx][9x] den Pot.

Kurz vor Mitternacht und nach insgesamt 182 Händen ging es in das Heads-up. Joe Serock ging per 3-Bet und mit 9s9c preflop All-in, Kim callte mit KcQc und traf einen König auf dem Board. Nach einer kurzen Pause konnte das Heads-up beginnen.

Moon Kim – 6.760.000  (67 BBs)
Ubaid Habib – 4.160.000  (41 BBs)
Blinds: 50.000/100.000; Ante: 10.000

Ubaid Habib konnte zunächst aufholen und lange Zeit lagen beide Kombattanten gleichauf. Kim zog jedoch wieder davon, als er mit [4x][2x] einen 2,3 Millionen Pot (Board: Js6d4cThJh) gewinnen konnte.

Gegen 1:30 Uhr und nach 36 Händen im Zweikampf fiel die Entscheidung. Der Flop zeigte 9d4c2d und nach einem Check Raise von Habib stand Kim auf und annoncierte das All-in. Ubaid Habib überlegte reiflich, bis er mit Qc9h zahlte. Moon Kim drehte Jd7d zum Flush Draw um und nach der Blank am Turn Ac beendet die 8d am River das Turnier.

WPT Bay 101 Shooting Star

Buy-in: $10.000
Spieler: 364
Preispool: $3.458.000

Hier die Payouts

PlatzSpielerPreisgeld
1Moon KimSeat zum WPT Finale ($25.500) + $935.400
2Ubaid Habib$570.200
3Joe Serock$320.400
4Erik Cajelais$256.300
5Andrew Badecker$192.300
6Joseph Elpayaa$128.200
7Amir Khaziri$64.000
8Scott Baumstein$64.000
9Mike McClain$41.600
10Marko Trapani Jr$41.600
11Brandon Wong$32.030
12Tu Dinh$32.030
13Jonathan Duhamel$25.620
14Michal Wywrot$25.620
15Danny Le$25.620
16JC Tran$25.620
17Amir Lehavot$25.620
18Adam Geyer$25.620
19Taylor von Kriegenbergh$22.420
20Steven Michaelis$22.420
21Cliff Lee$22.420
22Josh Arieh$22.420
23Men Nguyen$22.420
24Brian Brubaker$22.420
25Tyler Patterson$19.200
26Tommy Vedes$19.200
27Jason Mercier$19.200
28Allen Cunningham$19.200
29Joseph Nguyen$19.200
30Ben May$19.200
31Danny Qutami$16.000
32Bob Fox$16.000
33Linda Johnson$16.000
34Bryce Yockey$16.000
35Fabrice Soulier$16.000
36Andrew Watson$16.000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben