Andreas „skjervoj“ Torbergsen und Gavin „gavz101“ Cochrane eröffnen Poker-Website

Seit Januar wurde der Norweger Andreas „skjervoj“ Torbergsen nicht mehr auf den High Stakes gesehen. Nun liefert er den Grund: der Aufbau einer Online-Poker Strategie-Website, die nun on air ist.

Andreas „skjervoj“ Torbergsen war mal einer der aktivsten Spieler auf den Nosebleed Limits. Ab Anfang des Jahres war er von dort allerdings spurlos untergetaucht. Nun ist er wieder da. Und liefert den Grund seines Verschwindens gleich mit.

Da war zunächst ein langer Urlaub in Indien. Aber was ihn wohl vor allem beschäftigt hat, ist ein Projekt namens „Nutblocker“ (LINK: www.nutblocker.com). Das Online-Poker Strategie-Magazin beschäftigt sich vor allem mit Pot Limit Omaha und den Mixed Games und vereint in seiner Expertenliste ein paar überaus potente Spezialisten.

So entwickelte Andreas Torbergsen das Konzept mit Tom „LearnedfromTV“ Chambers. Als weitere Mitstreiter werden die bekannten Online-Pro`s Gavin „gavz101“ Cochrane, Mike „Gordo16“ Gorodinsky, Phil „Jackal“ Shaw and Mike „Schneids“ Schneider genannt.

Andreas Torbergsen selber zählt zu den größten High Stakes Abräumern der vergangenen Jahre. Auf FullTilt und PokerStars konnte er bisher über vier Millionen Dollar gewinnen. Das vergangene Jahr beendete er mit einem Total-Gewinn von 500.000 Dollar.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben