Beta Version von Zoom Poker startet vorerst nur auf den Nano Stakes

Noch diese Woche wird die Real Money Beta Version von PokerStars „Zoom Poker“ an den Start gehen. Allerdings kann das Hochgeschwindigkeits-Poker vorerst nur auf den Nano Stakes gespielt werden.

Noch diese Woche soll die Echtgeld-Version von „Zoom Poker“, dem  schnellen Spielformat von PokerStars on air gehen. Dabei wird es das Hochgeschwindigkeits-Poker, so PokerStars Repräsentant Lee Jones vorerst nur in den Varianten No Limit Holdem und Pot Limit Omaha und dort nur auf den aller kleinsten Limits geben.

Für eine Erweiterung des Programms – geplant sind vor allem Limit Holdem Cash Games und Turniere – gibt es laut PokerStars noch keine festen Start-Termine.

Bei Zoom Poker wird man, sobald man an einem Tisch nicht mehr aktiv in eine Hand involviert ist, zu einem anderen Tisch geleitet. Die Karten können schon abgelegt werden, bevor man an der Reihe ist. Mitspieler am alten Tisch sehen das jedoch erst, wenn man wieder am Zug wäre. Doch da sitzt man längst an einem anderen Tisch und spielt schon die nächste Hand.

Am 25. Februar ging die Testversion, in der es lediglich um Spielgeld ging online. Nun also wird die nächste Stufe gezündet.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben