Premier League by George

Hallo Sportsfreunde.

Letzte Woche hatten wir ein kleines Tief, das mit Real Madrid eingeleitet wurde. Das 1:1 kostet mir 80 € aus der Kasse. Ein Schiedsrichter, der sogar vor dem Sportgericht nicht wusste, warum er Ramos den gelbroten Karton zeigte. Das genau sagt vieles aus und mir tun diese 80 € weh. Es gab einfach zu viele Fehlentscheidungen und der Schiedsrichter hatte die Partie zu keinem Zeitpunkt im Griff. Durch die nachfolgenden Tipps konnte die Kasse nach oben gebracht werden und die Woche endete für den einen oder anderen gar nicht mal so schlecht. Heute bewegen wir uns in der Premier League.



Manchester United – Fulham FC


26.03.2012 21:00, Premier League, England 



Manchester United empfängt am heutigen Abend Fulham, die Mannschaft aus einem Londoner Stadtteil. Trainer Sir Alex Ferguson interessiert nicht gegen wenn sie spielen, Hauptsache sie gewinnen. Sicherlich haben ManU´s Verantwortlichen das Spiel des Erzrivalen Manchester City verfolgt und den schönen Punktverlust bejubelt. Heute gibt es nichts Wichtigeres als einen Sieg über Fulham. Sir Alex Ferguson weiß ganz genau, wie man seine Mannschaft aufstellt, motiviert und zum Sieg führt. Das Stadion wird höchstwahrscheinlich ausverkauft sein und sie werden zusätzlich ihre Mannschaft puschen. Jeder Gegner weiß, wie schwer es ist in Manchester zu bestehen. Fulham ist keine Mannschaft, die eben in Manchester gewinnen kann. Sie sind eine Durchschnittsmannschaft und stehen auf dem 13. Tabellenplatz. Sie haben 11 Punkte Abstand zu den Abstiegsplätzen und können entspannt ins Spiel gehen. ManU kann sich nach der Niederlage Manchester Cities mit 3 Punkten Abstand in der Tabelle absetzen. Das Hinspiel konnte ManU in London mit 5:0 gewinnen und sie werden versuchen das Spiel so schnell es geht zu entscheiden. Sir Alex Ferguson lässt meisten die klassische 4-4-2 Variante spielen.Im Sturm werden Rooney (20T)und Hernández (10T) spielen. Zusammen haben sie 30 der 72 Tore in dieser Saison geschossen. ManU Heimstatistik lautet 11-1-2 mit 39:15 Toren. 9 der 11 Siege konnte ManU mit mindestens 2 Toren Unterschied gewinnen und in nur 8 Heimspiele lagen sie schon zur Halbzeit vorne. 54% der geschossen Tore, erzielt ManU zuhause und das ist eine sehr akzeptable Bilanz. Seit 9 Spielen sind sie ungeschlagen und verzeichnen ein 8-1-0 Serie.

Sie wollen Meister werden und haben so richtig hunger bekommen, dieses Spiel zu gewinnen. ManU kann genau wie in der letzten Woche spielen. Sie müssen nur auf Langzeitverletzten Spieler wie Vidic, Owen, Fletcher, Anderson, Nani und Lindegaard verzichten. ManU hat einen grossen Kader und kann vielleicht nicht Rooney, aber alle anderen ersetzen. Fulham kann auch mit dem gleichen Kader wie in der letzten Woche planen. Bei ihnen fehlen genau die gleichen wie in der Vorwoche, mit Sidwell, Grygera, Sá und Etheridge. Fulham ist auswärts einfach zu harmlos. Ihre Auswärtsstatistik sagt schon alles aus. 2-5-7 mit 8:18 Toren. Sie haben 37 Tore geschossen und nur 8 Tore auswärts erzielt. Wer so wenige Tore schießt, kann keine Spiele gegen große Mannschaften gewinnen. Sie kommen aus einem kleinen Tief, wo sie gegen Durchschnittsmannschaften wie Aston Villa (1:0) oder Swansea (3:0) verloren haben. Ich kann mir halt nichts anderes, als einen Handicapsieg ManU´s vorstellen. Im Old Trafford konnte ManU die Letzten 4 Aufeinandertreffen gegen Fulham mit mindestens 2 Tore Unterschied gewinnen und sie kassierten keinen Gegentreffer.



Mein Tipp: ManU Handcap Sieg -1,5 Quote 1,775 bei bet365 Eisatz 50 €



Risiko Tipp: ManU asiatistisch HC-2 Quote 2,20 bei bet365 Eisatz 15 €

Risiko

Tipp: Team 1 gewinnt mit jedem anderen Ergebnis ausser 1:0 bis 5:0, 2:1 bis 5:1 und 3:2,4:2 und 4,3 Quote 20 bei bwin Einsatz 4 €



Viel Erfolg



Neuer Kassenstand
Beginn: 2000 €
Hoch: 2030,51 €
Tief: 1920,71 €
Aktuell: 1969,56 €

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben