High Stakes: Kaiser räumt ab & Sahamies kämpft sich zurück

An den vergangenen Tagen gab es einige spannende Partien an den High Stakes Tischen von PokerStars. Ilari Sahamies hat sich zu Wort gemeldet und gestern mehr als $143.000 abgeräumt. Für andere Regulars lief es nicht so rund. So ließ unter anderem Phillipe D’Auteuil viel Geld bei den Gegnern.

Insgesamt war Ronny Kaiser der große Gewinner. Verwundern sollte es nicht, denn der Schweizer verbuchte auch den größten Pot des Wochenendes, zumindest anteilig. Gespielt wurde Pot-Limit Omaha $50/$100 und kurioserweise kam es zu einem preflop All-in von fünf Spielern.

Ronny: TdTh9h9d
Try__An__Hit: 8d7s6h5c
Tsubi87: KhQs9s5h
blodders03: AsAhJh6s
L0ve2playU: AcKs9c3s

Das Board wurde mit 3cTs7d8c8h gedealt und Ronny kassierte den $38.675 Main Pot, Try__An__Hit durfte sich sogar über $65.802 freuen. Kaiser kassierte in den letzten Tagen rund $185.000 und hat damit seine Monatsbilanz auf über $414.000 geschraubt.

Ilari Sahamies hatte gestern einen kurzen Höhenflug, doch rangiert in der Monatsbilanz noch in den roten Zahlen. Insgesamt läuft es dieses Jahr überhaupt nicht für den lebensfrohen High Stakes Grinder und Ilari muss noch über eine Million wettmachen.

Hier noch die Gewinner und Verlierer für März*:

Phil ‚MrSweets28‘ Galfond $1.338.631
RaiseOnce $953.965
EireAbu $626.317
Terje ‚Terken89‘ Augdal $572.265
Ben ‚milkybarkid‘ Grundy $457.680
Ronny Kaiser $414.712
‚toweliestar‘ $377.380
Ben ‚Sauce123′ Sulsky‘ $346.450
Gozoboro $273.625
long90110 $271.708

Alexey ‚LuckyGump‘ Makarov‘ -$300.590
Fake Love888 -$313.428
blodders03 -$321.799
Ilari ‚Ilari FIN‘ Sahamies -$343.114
Alexandre ‚BiatchPeople‘ Luneau -$358.916
1Il|1Il|1il| -$472.532
MaiseE -$549.528
Jens ‚Jeans89‘ Kyllönen -$624.793
Phil ‚takechip‘ D’Auteuil -$712.356
‚mTw-DaviN‘ -$819.723

*auf PokerStars, getrackt von HighStakesdb.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben