Irish Open 2012 am Osterwochenende


In einem Zuge mit der World Poker Tour in Wien, geht es vom 06. bis zum 09. April in dem Land von Guiness, Kobolden und den bekannten Pubs ebenfalls an die Pokertische. Es ist wieder Zeit für die legendären Irish Open, der ältesten Turnierserie Europas. Stattfinden wird das Ganze im Burlington Hotel in Dublin
.

Die Irish Open beginnen am morgigen Freitag. Los geht es gleich mit dem €3.500 Main Event, welches auf vier Tage angesetzt ist. In den Tagen darauf werden zusätzlich noch eine Reihe von Sideevents angeboten. Präsentiert wird die Serie von dem Anbieter PaddyPowerPoker.com. Viele bekannte Namen haben sich bereits angekündigt. Darunter Marvin Rettenmaier, Daniel Negreanu, Phil Hellmuth, Maria Ho und Tobias Reinkemeier.

In den Jahren 2010 und 2011 waren bereits zwei Deutsche Profis bei den jeweiligen Main Events erfolgreich. Dominik Nitsche erreichte 2010 den 38. Platz und Julian Herold belegte vergangenes Jahr Rang 23.

Hier der Turnierplan: 

DateEventEntryStart Time
Thursday 5 AprilIrish Open Super Satellite€200 + €2519:00




Friday 6 AprilIrish Open Main Event€3,200 + €30014:00
Saturday 7 AprilIrish Open Main EventDay 212:00

€500 ‘Six Handed’ NLH Freezeout€500 + €60 15:00

Pot Limit Omaha Championship€600 + €75 18:00

€300 Turbo NLH Freezeout€300 + €35 21:00
Sunday 8 AprilIrish Open Main EventDay 312:00

Pot Limit Omaha ChampionshipDay 2 14:00

€1,000 NLH Freezeout€1,000 + €125 15:00

€200 Turbo ‘Win The Button’ €200 + €25
Monday 9 AprilIrish Open Main EventFinal Table14:00

€1,000 NLH FreezeoutDay 2 14:30

€200 ‘Scalps’ NLH Freezeout€150 + €50 + €25 15:00

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben