Stadtderby in Portugal by George

Sporting Lissabon – Benfica Lissabon
09.04.2012 21:15, Liga Zon Sagres, Portugal

Im portugiesischen Stadtderby trifft Sporting Lissabon auf ihren Erzrivalen Benfica Lissabon. In den Letzten 10 Aufeinandertreffen konnte 8 der 10 Spiele Benfica gewinnen. Sporting hat zwar eine sehr starke Heimbilanz, aber es reicht seit Jahren nicht mehr, mit den Top 3 Mannschaften in Portugal mitzuhalten. Wenn Benfica weiter um den Titel spielen möchte, müssen sie heute im Derby gewinnen. Die direkten Konkurrenten Porto und Braga spielten am Wochenende gegeneinander und Porto konnte das Spiel knapp für sich entscheiden. Porto hat 1 Spiel mehr auf dem Konto und sie konnten sich schon mal mit 4 Punkten absetzen. Sollte Benfica heute gewinnen, können sie erstens den zweiten Tabellenplatz festigen und spielen weiterhin um den Titel mit. Mit nur 6 Gegentreffern hat Sporting die beste Heimabwehr in der ganzen Liga, aber Benfica ist auch nicht ohne. Mit nur 8 Gegentreffer hat Benfica die beste Auswärtsabwehr. Sporting kann eigentlich nichts Großartiges mehr erreichen. Sie sind save auf dem 5.Tabellenplatz mit 8 Punkten Abstand zu Platz 6. Sie werden sicherlich im nächsten Jahr in der Europa League zu finden sein. Für Benfica steht mehr auf dem Spiel. Als Erstes möchten sie weiter um den Titel spielen und als zweitens den direkten Champions League Platz sichern. Klar wird es heute kein leichtes Spiel für beide Mannschaften, doch Benfica hat in meinen Augen die besseren Spieler, die so ein Spiel entscheiden können. Sportings Trainer Sá Pinto bevorzugt heute die 4-2-3-1 Formation, dagegen bevorzugt Benficas Trainer Jorge Jesus eine Formation mit zwei offensiven Stürmern, der 4-1-3-2. Mit Cardozo (18T)und Rodrigo (8T), hat Benfica zwei sehr starke Stürmer, die auch sehr torgefährlich sind und jede Abwehr das Leben schwer machen können. Mannschaftliche Probleme haben beide Mannschaften. Benfica muss auf den Mittelfeldstar Aimar verzichten. Fraglich sind Jardel,Luisao und Garay in der Verteidigung, aber ich gehe davon aus, dass Luisao und Jardel spielen werden. Sie werden nicht zu 100% fit sein, aber eine andere Wahl hat Trainer Jorge Jesus nicht bei diesem wichtigen Spiel. Sporting dagegen muss auf 4 Spieler verzichten. Mit Onyewu (Stammspieler), Rinaudo (Schlüsselspieler), Rodriguez (Wechselspieler) fehlen 3 Spieler in der Verteidigung und Pereirinha (Wechselspieler) im Mittelfeld. Fraglich ist Jeffren, der im Mittelfeld Sportings zu finden ist. Klar wird die Partie sehr aufgeheizt sein und wie in jedem großen Stadtderby führen zusätzliche Emotionen zu groben Fouls. Sicherlich werden wir einige Verwarnungen sehen und eventuell ist bei diesem Spiel ein Platzverweis nicht ausgeschlossen. Sporting hat eine sehr junge Mannschaft und sie spielen sehr hektisch nach vorne. Sie verfügen über ein schnelles Passspiel und schießen aus jeder Lage. Benfica spielt ein sehr sicheres Abwehrsystem. Sie bauen das Spiel sehr schnell über das Kurzpassspiel auf und ermöglichen sehr viele Torchancen in einem Spiel. Benfica besitzt die bessere Mannschaft und mit Cardozo im Sturm kann man jedes Spiel gewinnen. Cardozo als Torschütze zahlt 2,20. Sporting hat zwar einige sehr starke Spieler im Team, doch die Jungen Spieler sind meistens vor dem Tor zu überhastet und verspielen viele Torchancen. Ich erwarte heute ein sehr starkes und dynamisches Spiel. Benfica spielt gegen Topmannschaften immer sehr stark und das haben wir auch in diesem Jahr im europäischen Wettbewerb gesehen. In den Letzten 6 Aufeinandertreffen konnte Benfica als Sieger den Platz verlassen. In den Letzten 10 Aufeinandertreffen endete nur 1 Spiel Unentschieden. Ich gehe davon aus, dass dieses Spiel heute ein Sieger haben wird.

[cbanner#8]

Mein Tipp: asiatisches Handicap Benfica  0, -0,5 Quote 1,83 bei Betfair Einsatz 30 €
Bei Unentschieden verliert man die Hälfte des Einsatzes

Viel Erfolg

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben