Ajax Amsterdam auf Titelkurs by George

SC Heerenveen – Ajax Amsterdam 


11.04.2012 21:00, Eredivisie, Niederlande

Heerenveen empfängt Ajax die Mannschaft aus Amsterdam. Das Hinspiel in der Liga endete 5:1 für Ajax Amsterdam. Beide Mannschaften sind sehr offensiv ausgelegt und ihre Trainer spielen das 4-3-3 System. Durch diese offensive Variante könnte es zu einer Torflut bei diesem Spiel kommen. Ajax hat mit 76 Treffern die beste Offensive Hollands. Auswärts haben sie alleine 34 Tore geschossen und treten zugleich sehr stark auf. Trainer Frank de Boer kann heute fast die beste Mannschaft auflaufen lassen. Es fehlen nur noch Langzeitverletzte im Team und der Einzige nennenswert ist, der Goalgetter Sulejmani (11T). Klar fehlt er der Mannschaft, doch auch in den letzten 4 Wochen haben sie gezeigt, dass sie auch ohne ihn bestens klarkommen. Was aber macht diese Ajax-Mannschaft so stark? Ajax tritt nicht nur kompakt auf, sondern jeder Spieler ist torgefährlich. Bei anderen Mannschaften hat man einige Goalgetter und bei Ajax sind sie über die ganze Mannschaft verteilt. Sie spielen ein sehr offensives Spiel, vielleicht sogar das erfolgreichste in ganz Holland. Verdeutlicht wird es, wenn wir uns das letzte Spiel anschauen. Sie haben 32 Schüsse auf das Tor abfeuert und 22 davon gingen auf Tor. Die meisten Mannschaften bleiben sehr weit unterhalb dieser Zahlen, um genau zu sein zwischen 4-10 Chance. Ajax will Meister werden und in den letzten 2,5 Jahren konnte sie alle 5 Spiele gegen Heerenveen gewinnen. Heerenveen liegt ihn als Gegner. Was spricht noch für den Ajax-Sieg? Ajax hat uns in den letzten 8 Spieltagen gezeigt, wie stark sie in Wirklichkeit sind. Sie hatten vor ein paar Monaten sehr viele verletzte Spieler und haben das eine oder andere Spiel verloren, doch jetzt ist die Mannschaft fast wieder komplett. Seit 8 Spielen sind sie nicht nur ungeschlagen, sondern konnten alle 8 Spiele mit Handicapsiegen beenden. Vergleicht man beide Mannschaften, hat Heerenveen immense Probleme bei hohen Bällen. Ajax spielt ein sehr schnelles Tempo und versucht über ihre Flügelspieler (Eriksen und Janssen) das Spiel zu gestalten, dabei erzielen sie sehr viele Tore. Im Sturm haben sie Spieler wie de Jong oder auch Ebecilio, die wunderbar zusammen kombinieren. Genau diese Aggressivität und Ehrgeiz erwarte ich heute wieder im Rückspiel ab der 1.Minute in Heerenveen.


Heerenveen kann einfach nicht mit dem Riesen Tempo mithalten. Mit Dost (25T), Đuričić (8T), Assaidi (7T) und Narsingh (6T) haben sie eine sehr starke Offensive, die immer für Tore gut ist, doch gegen große Mannschaften wie Ajax oder PSV, agieren sie meistens zu harmlos.Sie können sich einfach nicht entfalten. Heute müssen sie auf den langzeitverletzten Verteidiger Janmaat und Mittelfelsspieler Švec verzichten. Die Quote von 2,00- 2,12 auf den Sieg Ajax, ist in meinen Augen einfach interessant. Ich erwarte das Ajax, ähnlich wie im Hinspiel, dieses Spiel gewinnt. Im direkten Vergleich ist Ajax mit 8-0-2 klar vorne. Ajax ist sehr knapp Spitzenreiter und die Mannschaft wird heute diese Führung nicht aus den Händen geben.




[cbanner#8]

Mein Tipp: Ajax asiatisches Handicap 0, -0,5 Quote 1,82 bei betfair Einsatz 55 €



Mein Tipp: Ajax asiatisches Handicap -1, -1,5 Quote 3,10 bei bet365 Einsatz 11€



Viel Erfolg

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben