Die Super High Roller Events des Jahres füllen sich

Knapp $130.000 kostet das Buy In für das Super High Roller Event in Manila, auf den Philippinen. Eine Million Dollar kostet dagegen das teuerste Turnier der Welt während der WSOP. Trotz der astronomischen Preise füllen sich die Teilnehmerlisten.

Guy Laliberte ist Gründer von Cirque du Soleil, Multimilliardär und manchmal, wenn er das will der größte Wal der Pokerszene. Außerdem ist der Kanadier allerdings auch noch Vater der Charity-Initiative ONEDROP, die weltweit Projekte für sauberes Trinkwasser und den Erhalt der Ozeane finanziert.

Und nun kommt offenbar weiteres Geld in die Kassen. Eine Million Dollar kostet das Buy In für den Super High Roller Event während der WSOP. 10% des Buy In gehen an ONEDROP. Und nun haben sich nach den ersten 22 Spielern (darunter Daniel Negreanu, Johnny Chan, Bobby Baldwin, Tom Dwan und Patrik Antonius) acht weitere Interessenten gemeldet.

Bob Bright – CEO, Bright Trading

Cary Katz – CEO, College Loan Corporation

Arnaud Mimran – French businessman

Paul Newey – Co-founder, New Wave Ventures, LLP. (UK)

Paul Phua – Asian businessman

Erik Seidel – Poker pro

Justin Smith – Poker pro

Richard Yong – Asian businessman

Der Prizepool ist nun fast 27 Millionen Dollar schwer. Der Sieger bekommt 46%, sprich 12,3 Millionen Dollar. Das ist der größte Cash bei einem Pokerturnier aller Zeiten. Jamie Gold gewann 2007 12,1 Millionen Dollar beim Main Event der WSOP. Das Ganze kann sogar noch gewaltiger werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 45 Teilnehmer begrenzt.

Auch für das Super High Roller Event der Asian Poker Tour auf den Philippinen melden sich immer mehr Teilnehmer. Nach aktuellen Meldungen haben nun 25 Spieler das Buy In von umgerechnet 130.000 Dollar entrichtet, darunter Tom Dwan und Phil Ivey.

Das Mega Turnier findet diesen Freitag im Genting Club des Resorts World Manila statt. Dannach geht es für die Mega-Turniere Schlag auf schlag. Vom 23. bis 25. April findet ein 100.000 Euro teures Super High Roller Turnier während der EPT in Monte Carlo statt. Das nächste High Roller Turnier gibt es dann im Mai. Genau einen Monat später ist das Bellagio Gastgeber für das 100.000 Dollar WPT World Championship Super High Roller.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben