Poker Table Ratings will Spielern Statistik Veröffentlichungen frei stellen


Poker Table Ratings reagiert auf die Unterlassungsforderung von PokerStars. Nachdem die Profile von PokerStars Spielern vorerst nicht mehr angezeigt werden, soll es demnächst eine Option auf der Seite geben, die den Spielern selbst freistellt ob ihre Daten veröffentlicht werden oder nicht.

Letzte Woche gab PTR nach und akzeptierte die Unterlassungsforderung von PokerStars. Die Website ging kurze Zeit offline. Seit dem werden keine Profile von PokerStars Spielern mehr angezeigt. Es erscheint die Anzeige: „Sorry. Stars has requested that you not view your poker player profile on PokerTableRatings.com. Please contact Stars support if you would like to see your profile made public again on PTR.“

Nun reagierte PTR auf die gesetzlichen Anforderungen des Pokerrooms. Demnächst soll es ein Opt-In-Service für PokerStars Spieler geben. Bei dieser Option können die Spieler selbst entscheiden ob ihre Statistiken angezeigt werden. Ein PTR-Sprecher sagte dazu: „Lee Jones hat kürzlich erklärt, dass Spieler, die ihre Ergebnisse mitteilen möchten, auch das Recht dazu haben, ebenso wie das Recht auf Privatsphäre.“ Abschliessend heisst es: „Wir denken, dass wir innerhalb dieser Vorgabe arbeiten können.“

Poker Table Ratings dokumentiert die gespielten Hände fast aller großen Pokeranbieter. Nicht alle Befürworten diese Aufzeichnungen, da kein Spieler gefragt wird, ob er überhaupt damit einverstanden ist. PTR ist fest entschlossen, an ihren Plänen fest zu halten. „Wir halten an dieser Idee (welche den Spielern erlaubt selbst zu entscheiden, ob ihr Profil veröffentlicht wird) fest, welche schon seit geraumer Zeit in unseren Köpfen ist“, so der Blog Eintrag mit dem Titel „Positive Veränderungen erwarten PTR“.

Weiter wird darauf eigegangen, dass das Projekt nich von heute auf morgen umgesetzt werden kann: „Leider kann dieser Dienst nicht über Nacht entwickelt werden. Einige Monate Planung und Entwicklung waren notwendig um das Konzept zu konkretisieren, welches eine einschlägige Veränderung in unserem Betrieb bedeutet. Obwohl es uns noch nicht möglich ist, die neuen Funktionen der Öffentlichkeit zu präsentieren, hat uns die jüngste Aktion von PokerStars dazu getrieben noch einen Gang höher zu schalten. Was das Produktangebot betrifft, werden PTR Mitglieder vermutlich schon einige positive Veränderungen bemerkt haben und in den kommenden Wochen noch mehr sehen.“

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben