Juventus verteidigt Tabellenführung bei George

Cesena – Juventus 


25.04.2012 18:00, Serie A, Italien 



Heute kommt es zu der Partie Letzter gegen Tabellenführer. Viele kennen diese Konstellation und schon viele haben solche Partien verloren. Doch Juventus hat Blut gelegt. Nachdem der AC Mailand wiedermal Punkte stehen gelassen hat, konnte Juventus den Abstand vergrößern. Sie können diesmal entspannter in die Partie gehen und werden sicherlich wie gegen die letzten Gegner alles von Anfang an geben. Juventus befindet sich in dieser Saison in Hochform und sie können fast ohne Ausfällen ins Spiel gehen. Der Angreifer Quagliarella ist gesperrt und wird dieses Spiel verpassen. Juventus ist die einzige Mannschaft in Italien die bis heute noch kein Spiel verloren hat und gegen Cesena werden sie sicherlich nochmals alles geben. Letzte Spiele konnten sie sogar gegen Inter Mailand,Fiorentina, Neapel, Palermo und As Rom nicht nur gewinnen, sondern spielten in erster Linie zu 0 und gewannen mit Handicap. 1 Gegentor in 7 Spielen. Mit nur 17 zugelassenen Gegentoren in der gesamten Saison besitzen sie die beste Defensive in ganz Italien. Auswärts konnten ihre Gegner nur 8-mal in dieser Saison einnetzen. Das Hinspiel konnte Juventus mit 2:0 in Turin gewinnen. Cesena ist nicht nur auf dem letzten Tabellenplatz zu finden, sondern besitzt auch die schlechteste Heimmannschaft der Liga. Mit nur 13 geschossenen Toren zuhause, sind sie zurecht auf dem letzten Tabellenplatz zu finden. Ihr Trainer Mario Beretta muss auf 7 Spieler verzichten, darunter 3 nennenswerte Spieler.

[cbanner#8]

Ihr Schlüsselspieler und Goalgetter Mutu (Angreifer, 7T), Pudil (Mittelfeld, 1T) und Iaquinta (Angreifer, 1T) werden nicht dabei sein. Ihnen fehlen 3 Spieler die 9 der 21 Tore in dieser Saisnón erzielt haben. Der Sturm fällt komplett aus und Trainer Beretta muss diese Positionen mit Ersatzspieler fühlen. Im Sturm werden Malonga (12E/0T) und Rennella (11E/1T) zu finden sein. Beide Spieler sind sehr unerfahren und gegen die Abwehr von Juventus denke ich nicht, dass sie etwas bewegen können. Ihr Trainer lässt ein 3-5-2 System spielen, dass sehr viele Lücken in der Abwehr zulässt und Juventus als Spitzenmannschaft wird dadurch viel mehr Chancen als gegen andere Gegner bekommen. Man lobt immer die gute Abwehrhaltung Juventus, doch man darf nicht die offensive vergessen. Juventus hat sehr starke Offensivspieler in ihren Reihen. Vidal (6T), Marchisio (8T), Pepe (6T), Pirlo (3T), Vučinič (5T) und zuguter letzt ihr Goalgetter Matri (13T) werden morgen von Anfang an druck machen und versuchen das Spiel so schnell es geht zu entscheiden. Juventus Trainer Antonio Conte wird mit einem 4-4-2 System spielen. Da zu oft beide Mannschaften 0:0 zur Halbzeit spielen, sichere ich den großen Betrag ab. Juventus spielt alle spiele sehr dominant und man merkt ihnen an sie unbedingt diesen Meistertitel haben möchten. Cesena ist keine Mannschaft die Juventus zurzeit schlagen kann.



Mein Tipp: Juventus Hz/End Quote 1,77 bei betfair Einsatz 60 € 



Verlustminimirung: Halbzeit 0:0 Quote 3,95 bei betfair Einsatz 14 €



Neuer Kassenstand
Beginn: 2000 €

Hoch: 2270,85 €

Tief: 1888,23 €

Aktuell: 2288,13 €



Viel Erfolg

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben