Sport1 mit Live-Übertragung des EPT Grand Finals

Bereits bei der EPT in Berlin war Sport1 mit einer Liveübertragung mit von der Partie. Die Weltpremiere, dass der Finaltisch eines deutschen Pokerturniers „re-live“ (Anm. d. Red.: Zeitverzögerung von 60 Minuten) im Fernsehen übertragen wurde, war ein voller Erfolg. Deshalb wird es nun am kommenden Montag erneut zum „re-live“ Format kommen. Dieses Mal steht der Final Table des Grand Finals an. 

Rund 80.000 Pokerbegeisterte verfolgten letzten Samstag im Durchschnitt die EPT Berlin Sendung auf SPORT1. Auch den SPORT1-Live-Stream im Internet sahen über 30.000 Zuschauer.

Aufgrund des großen Erfolges überträgt SPORT1 nun auch den Finaltisch des großen Abschlussturniers der 8. EPT Saison. Am kommenden Montag strahlt SPORT1 den Finaltisch von 14:30 bis 17:30 Uhr aus, sowohl im TV als auch im Web per Live-Stream unter www.sport1.de/de/poker. Ab 17:30 Uhr findet die Übertragung dann nur noch im Web statt.

Als Kommentatoren werden – wie schon in Berlin – Michael Körner und Jan Heitmann live vor Ort sein. Beide gehören zu den beliebtesten Kommentatoren im TV. Während Michael Körner schon über Jahre die Stimme des Pokerns im deutschen Fernsehen ist, widmet sich auch Jan Heitmann immer mehr der Moderation. Zuletzt kommentierte er die TV-Total PokerStars.de Nacht, als Michael Körner selbst am Tisch saß. 

Das Main Event der EPT Monte Carlo startete bereits vorgestern und befindet sich heute im zweiten Spieltag. 665 Spieler aus aller Welt traten das Turnier an, darunter auch zahlreiche Deutsche wie Weltmeister Pius Heinz , Sandra Naujoks und George Danzer.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben