Mix-Analyse am Samstag by George

Birmingham City – Reading


28.04.2012 13:30, Championship, England 



Beide Mannschaften spielen sehr stark und beide Mannschaften brauchen die Punkte. Birmingham vielleicht noch mehr als Reading. Birmingham will unbedingt in der Playoffphase spielen. Reading ist fast schon mit einem Bein aufgestiegen. Beide Mannschaften besitzen eine sehr starke Offensive und sie haben uns gezeigt das sie Tore schießen können. Birmingham hat in den letzten 15 Spielen immer mindestens 1 Tor geschossen, dagegen hat Reading in den letzten 18 Spielen immer mindestens 1 Tor geschossen. Auf dem 1×2 Markt kaum spielbar, doch die Goal/Goal Variante finde ich bei diesem Match einfach Klasse. Torgefährlichkeit und die Offensive zeichnen beide Mannschaften aus.



Mein Tipp: Beide Mannschaften mind. 1 Tor Quote 1,69 bei betfair Einsatz 17 €




 

FC Schalke 04 – Hertha BSC 


28.04.2012 15:30, Bundesliga, Deutschland 



Schalke gegen Hertha. Letztes Spiel für Raul vor heimischer Kulisse. Er will noch mal alles geben und mit seinem Stürmerpartner Huntelaar auf Torejagt gehen. Schalke spielt mit einer starken Besetzung, den sie brauchen die Punkte für den direkten CL-Platz. Bei Schalke fehlen die beiden Torhüter Hildebrand und Fährmann und die beiden Verteidiger Papadopoulos und Metzelder. Hertha muss noch mal alles versuchen. Auch der Trainerwechsel hat Hertha nicht vieles gebracht. Otto Rehagel muss auf 7 Spieler verzichten, dabei sind 3 Spieler nennenswert. In der Verteidigung fehlen zwei sehr starke Spieler mit Mijatovic und Kobiashvili , außerdem fehlt noch Niemeyer im Mittelfeld. Das Hinspiel konnte Schalke schon in Berlin gewinnen, was erwartet uns auf Schalke? Hertha kämpft mit Köln um den Relegationsplatz, doch auf Schalke ist es nicht leicht zu überstehen. Schalke ist enorm heimstark und Trainer Huub Stevens will das Spiel unbedingt gewinnen.’



Mein Tipp: Schalke Sieg ASH-1 Quote 1,66 bei betfair Einsatz 17 €


Mein Tipp: Schalke asiatische Toranzahl -1 Quote 1,525 bei bet365 Einsatz 12 €




[cbanner#8]

Swansea City – Wolverhampton Wanderers 


28.04.2012 16:00, Premier League, England 



Nicht nur vor heimischer Kulisse spielt Swansea einen sehr starken Fußball, sondern auch auswärts. Obwohl sie keine Superstars besitzen, werden sie oft von den meisten Wettspielern unterschätzt. Sie besitzen ein starkes Mittelfeld mit viel Kreativität und im Sturm sind sie auch nicht ohne. Die Wolves haben nur ganz wenige Spieler in der Mannschaft, die gut sind. Als Mannschaft sind sie ziemlich schlecht und stehen nicht zu unrecht auf dem letzten Tabellenplatz. Die Moral ist bei null und sie stehen schon seit Wochen als erster Abstiegskandidat fest. Swansea will unbedingt dieses Heimspiel gewinnen und ich denke die beste Variante um dieses Spiel zu tippen, ist das asiatische Handicap. Wolves Bilanz in den letzten 10 Spielen liegt bei 0-2-8 und ich glaube nicht, dass sie in Swansea irgendwas reißen können. Wolves Trainer Terry Connor muss auf 6 Spieler verzichten. 5 Stammspieler sind nicht dabei, darunter 3 Mittelfeldspieler (Hunt, O´Hara, Frimpong) 1 Verteidiger (Bassong) und ihr Stammtorhüter (Hennessey), der bisher alle Spiele absolviert hat. Swansea Trainer Brendan Rodgers kann aus den Vollen schöpfen und eine starke Mannschaft aufstellen. 



Mein Tipp: Swansea City Sieg ASH-1 Quote 1975 bei bet365 Einsatz 17 €



Hoffe das die Spiele eure Vorstellungen entsprechen. Bin leider den ganzen Tag unterwegs und kann auf Fragen bzw. Kritiken nicht eingehen.

Wünsche allen die es spielen viel Erfolg.


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben