Partouche Poker Tour – Termine stehen fest – Finale im September

Die Partouche Poker Tour gehört wohl zu den größten Events in Frankreich und mittlerweile zu den prestigeträchtigsten in ganz Europa. Vom 2. – 9. September findet dieses Jahr die beliebte Turnier-Serie bereits zum fünften Mal statt und der Gewinner darf sich, mit großer Wahrscheinlichkeit, über eine Million Euro erfreuen. 

Soviel gab es zumindest für die bisherigen Gewinner, Alain Roy, Jean-Paul Pierre Pasqualini, Vanessa Selbst und Sam Trickett. Auch dieses Jahr darf sich der Sieger höchstwahrscheinlich über eine Million erfreuen, denn es wird ein gesamter Preispool von über €5.000.000 erwartet.

Das Geheimnis des Erfolges: Die vielen Online und Live- Satellites. Quer übers ganze Land verteilt, kann man in den zahlreichen Partouche Casinos sich für das Main-Event qualifizieren. Die nächsten Super Satellities gibt es vom 18. – 20.05 in Oostende/Belgien und vom 28.06  bis zum 01.07 in Forge-les-Eaux/Frankreich.

Das Main Event, mit einem Buy-in von € 8.500, startet am 03. September mit Tag 1A, wobei es ein Re-entry für Tag 1B gibt. Der Finale Table wird am 09. September ausgespielt und selbstverständlich wieder für das TV aufgezeichnet. Dieses Jahr sah man von den November Nine ab, da man schon letztes Jahr die Idee über Board warf und das Finale erst nach der WSOP ausspielte.

Neben dem Main Event wird es dieses Jahr erstmal ein Highroller Event geben. €25.000 müssen die Teilnehmer dafür entrichten, um dabei zu sein. Zwei Pot Limit Omaha Turniere, ein €5k Heads-up Turnier und diverse NLHE Side Events runden das Angebot ab und für jede Bankroll sollte etwas dabei sein.

Detaillierte Informationen zur Partouche Poker Tour findet ihr unter: www.partouchepokertour.com 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben