Südamerika Watchlist by Martinez

06.05.2012, 22:30, Liga Postobon, Kolumbien

Independiente Medellin – Deportes Tolima

Deportes Tolima ist souveräner Erster in der Kolumbianischen Ehrendivision. Sie Spielen ein soliden fussball, sehr taktisch, mit einem Trainer aus dem Hause, der sein Klub kennt. Indepentiente Medellin hingegen schlendert im unteren Teil der Tabelle auf und ab. Seit Anfang der Saison haben sie Probleme und den Fussball den sie spielen, lässt die meisten Fans fern vom Stadion bleiben. Die einzigen lichtblicke in dieser Saison wahren die Siege gegen den Erzrivalen aus Medellin (Atletico Nacional de Medellin), der sich diese Saison teuer verstärkt hatte, aber auch mit Problemen kämpft. Tolima ist für die Endphase seit der letzten Woche fix klasifiziert, aber um ächstes Jahr in der Copa Libartadoreszu mitzumachen, brauchen sie noch mehr Punkte die von der Leistung in der Liga abhängen. Möchten sie nächstes Jahr dabei sein, können sie diese Saison weiterhin Punkten wenn sie in der regulären Saison weiterhin Punkten („sehr redundant“). Beim DIM geht es um viel mehr. Möchten sie nächste Saison nicht in der zweiten Liga spielen, müssen sie endlich aufwachen und sich zusammenreissen. Eine 2.20 Quote (bet3000) für Tolima finde ich mehr als in Ordnung, für die klaare Favortienrolle. Aber die Südamerikanischen Liguen sind sehr ausgeglichen. Beim letzten Tipp auf Tolima gab es ein 2:2 Unentschieden. Deshalb Spiel ich diesen Tipp mit mehr Sichertheit dises Mal.

Mein Tipp: 30 Euro auf Deportes Tolima auf Bet365 mit Asian Handycap 0, -0.5; Quote 1.75

Bei unentschieden kriegen wir die Hälfte unseres Einsatzes zurück

 [cbanner#8]

06.05.2012, 22:00, Torneo Apertura, Chile

Universidad de Concepcion – Universidad de Chile

Universidad de Chile habe ich schon einmal analysiert. Die Laage hat sich kaum geändert. Sie wurden in dieser Woche zu dem, aus statistischer Sicht, dritbesten Team der Welt gewählt und sind ein heisser Kandidat auf die Trophäe in der Heimat und in der Copa Libertadores. Die Quoten für einen Sieg lagen in den letzten Spielen sehr niedrig, einige von euch werden sich erinnern. Was hat sich geändert? In der letzten Woche wurde ihre Sigessträne gegen Quito unterbrochen. 9 Siege in Folge, wenn man die Partien der Copa Libertadores hinzuzählt, 10 Siege in Folge wenn man nur Torneo Apertura herannimmt. Und das gleich mit 4:1, was die chancen auf ein Weiterkommen in der Libertadores erheblich schmälern. Man muss aber immer beachten, dass Quito auf fast 3000 Metern Seehöhe liegt und alle Team die auf diese Höhe katapultiert immer Schwierigkeiten haben. Hier zählt der Heimvorteil für Quito umso mehr. Das Rückspiel wird am 8 Mai in Santiago gespielt. Es wird erwartet, dass sich U de Chile auf die Partie am Dienstag konzentriert und dass die Strapazen aus dem Spiel in Quito sein Tribut fordern und deshalb ist die Quote für ein Sieg von U de Chile, gegen ein Team was um den Absiegskampf kämpft, so gestiegen. U de Concepcion hat ein Verhältniss in den letzten 6 Partien von 1S / 2U / 3N, Tore 8/14. Ich erwarte aber trotzdem ein Sieg der U de Chile.

Mein Tipp: 20 Euro auf Universidad de Chile auf Bet3000; Quote 1.80

Viel Spaß

Martinez

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben