IPT San Remo – Igor Kurganov scheitert kurz vor dem Finale


Heute wird im Casino in San Remo der Sieger des Grand Finals der Italian Poker Tour ausgespielt. Igor Kurganov scheiterte gestern ganz knapp vor dem Finaltisch. Er musste sich, als bester deutschsprachiger Spieler, mit Platz 9 begnügen.

44 Spieler durften sich am dritten Tag des Grand Finals in Sam Remo an die Tische begeben. Ole Schemion und Igor Kurganov haben ihren Stack kontinuierlich ausgebaut und starteten unter den Top Ten im Chipcout ins Turnier. Scott Baumstein will seinen Chiplead anscheinend nicht mehr aus der Hand geben. Vom ersten Tag an dominiert er das Teilnehmerfeld mit Abstand.

Ole Schemion musste auf Platz 15 an die Rails und bekam dafür ein Preisgeld von €6.100. Einige Zeit später erwischte es die letzte deutschsprachige Hoffnung Igor Kurganov. Er beendete mit seinem Bust Out den dritten Turniertag und die Final Table Konstellation stand fest. In der letzten Hand des Tages raist Mirko Schiano auf den doppelten Big Blind, 40.000 und bekommt den Call von Kurganov. Der spielt den Flop 9h9c8c mit 79.000 an, nachdem Schiano checkte. Am Turn 2c check-raist der Italiener auf 500.000 und Kurganov schiebt seinen Stack in die Mitte. Schiano legt die restlichen Chips sofort nach und zeigt Ac5c für den Nutflush. Igor hält Qs9s für den Drilling. Nur noch ein Full-House oder der Vierling würde ihm helfen, doch der River 7d blankt. So war es auch um Igor geschehen. Er musste den Tisch verlassen und sich mit dem letztendlich eher enttäuschenden Preisgeld von €12.200 begnügen.

Der Finaltisch hat heute um 13:00 Uhr begonnen. Live verfolgen könnt ihr die Action der letzten acht Spieler auf dem IPT-Livestream. Scott Baumstein startete als klarer Favorit den letzten Tag des Grand Finals.

 Hier die Chipcounts zu Beginn des Tages:

1 BAUMSTEIN SCOTT3.321.000
2 CLERC PHILIPPE1.630.000
3 SCHIANO DI TUNNARIELLO MIRKO1.535.000
4 JAKUB MICHALAK1.376.000
5 BISCARDI DAVIDE1.019.000
6 BRACO PASQUALE595.000
7LAGERSTROM CHRISTER552.000
8 LONGOBARDI ALESSANDRO399.000

 

Weitere Infos findet ihr auf der Homepage der IPT.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben