Lock Poker + Cake Poker = Revolution Gaming

Gestern berichtete Hochgepokert.com davon, dass Lock Poker das Cake Network aufkaufen möchte. Heute gibt es hierzu, wie versprochen, einige detailliertere Informationen. Lock Poker ist mitten im Prozess, um sein eigenes Online-Gaming-Netzwerk zu starten.

Laut einer Pressemitteilung wird das neue Netzwerk zu Revolution Gaming umbenannt. Die Änderung wird voraussichtlich am 1. Juni vonstattengehen und mit den Lock Pro´s soll der Übergang zur neuen Plattform nahtlos verlaufen.

Die bestehenden Liste von Lock Pro’s inklusive Melanie Weisner, Eric Lynch, sowie mit den jüngsten Vertragsabschlüssen von Leo Margets and Annette Obrestad – werden dann in Zukunft auch Revolution Gaming repräsentieren. 

Lock Poker ist derzeit noch ein Skin des Merge Gaming Networks. Mit dem Zusammenschluss von Cake Poker, finden zwei alte Bekannte wieder zueinander. Denn bis Mai 2010 spielte man noch unter dem Cake Network.

„Merge war ein tolles Sprungbrett für uns, aber wir sind dem Entwachsen. Wir müssen unseren eigenen Weg gehen, um dauerhaften Erfolg zu schmieden“ sagt Jennifer Larson, CEO von Lock Poker. „Der einzige Weg dies zu tun, ist dem Kern unserer Philosophie treu zu bleiben: Die Partnerschaft mit unseren Spielern“.

Auch eine Pressemitteilung von Cake Poker bestätigt die Zusammenarbeit. „Dieser Deal erlaubt es Cake Poker sich auf die europäische, südamerikanische und asiatische Geschäfte zu konzentrieren. Aufregende Ankündigungen folgen dann in Kürze“

Vor 2 Wochen wurde ohne Vorwarnung die beliebte Turnier Serie „LockOps“ gecancelled, was wahrscheinlich zum Bruch zwischen Lock Poker und dem Merge Netzwerk führte. Diese war bei den Spielern besonders beliebt und in einer Reihe von Turnieren wurden insgesamt $2.000.000 garantiert. Mit einem subtilen Seitenhieb auf den Streit wurde angekündig: „Bald können wir die Implementierung eines reicheren Turnierplans und die Rückkehr der kühnen Lock Turniere verkünden“

Obwohl in den Pressemitteilungen nicht erwähnt, fällt eines dennoch auf. Sowohl auf den Merge Network als auch auf den Cake Poker Skins werden US Spieler akzeptiert. Vermutlich wird Revolution Gaming dies auch tun.
Zusammen mit Bodog, Merge und Cake bildet man die größten Netzwerke, die immer noch für US Spieler gerecht werden.

Wie genau es weiter geht, sowie detaillierte Informationen zur Übernahme erfahrt ihr dann bei uns auf Hochgepokert.com. 

Quelle: Pokerfuse.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben