SCOOP: Deutschland dominiert die ersten Events – 2 x Gold, 1 x Silber, 1x Bronze

Die SCOOP 2012 hat begonnen und Team Deutschland erlebte einen guten Start! Von 11 beendeten Events konnte Deutschland 2 gewinnen, landete insgesamt 4 mal auf dem Treppchen und erreichte mehrfach den Final Table. Darunter auch viele bekannte Gesichter. International sorgte Viktor „Isildur1“ Blom für Erfolg, denn er gewann das $215 SCOOP-M-02 Event für $247.000. 

Die SCOOP ist wohl mit der WCOOP die beliebteste, erfolgreichste und prestigeträchtigste Onlinepoker-Turnierserie. Desto erfreulicher ist es, wenn deutschsprachige Spieler dort erfolgreich sind. Sollte es so weiter gehen wie bisher, dann wird es dieses Jahr definitiv unsere SCOOP! Die ersten zwölf Events sind zu Ende gegangen und zwei Siege konnten wir bereits verzeichnen. 

Gleich zu Beginn, beim Eröffnungs-Event SCOOP-01-L $27 setzte sich „Blackbeaty“ gegen 25.520 Spieler durch und gewann $74.008. Aber auch bei Event SCOOP-04-M $215 FL Badugi gab es einen SCOOP-Titel für Deutschland. Genauer gesagt für „Foofighterer“, denn er erreichte von 345 Teilnehmer Rang 1 und schnappte sich zusätzlich die $13.244 Sieg-Prämie. Beinahe wären auch drei Deutsche auf dem Treppchen gelandet, doch bamboocha88 und Erfolgs-Grinder Ole „wizowizo“ Schemion belegten die Plätze 3 und 4. Chad Brown vom Team PokerStars Pro erreichte hier einen guten sechsten Platz. Auch George Danzer kam ins Geld, musste auf Rang 21 für $670 gehen. 

Erfreuliche Ergebnisse für die deutschsprachigen Spieler gab es noch bei folgenden Events:

SCOOP-01 M – $215 NL-Hold’em 6-Max

SpeckBasu erreichte hier Rang 5 für $30.000. Moritz „Catenaccio“ Kranich verpasste auf Rang 11 nur denkbar knapp den Final Table. EPT-Champion und Highstakes Grinder Mickey „mement_mori“ Petersen belegte Rang 10.

SCOOP-02 H – $2.100 NL-Hold’em

Hier hätte es beinahe einen weiteren Sieg für Deutschland gegeben. Doch nach einem 5-Way Deal scheiterte „@cey@lone“ im Heads-Up gegen „greezhol“ aus Litauen. Immerhin nahm der Deutsche $193.000 mit nach Hause. „dev209“ verpasste auf Rang 15 knapp den Final Table und bekam $17.000 Schmerzensgeld. 

SCOOP-05 L – $11+R NL-Hold’em

Hier waren gleich drei deutsche Spieler am Final Table vertreten. Doch leider belegte „xihui“ auf Rang 4 die beste Platzierung für Deutschland. „DrFuManju“ wurde Fünfter und „ocin98“ Achter.

SCOOP-05 H – $1.050+R NL-Hold’em

EPT-Prag Champion Martin „0PIGGYBANK“ Finger erreichte hier den Final Table. Doch auf Rang 5 war für $70.000 Endstation. „goodvibe1“ und Stefan „I’am_Sound“ Huber  belegten die Plätze 18 und 23.

Des Weiteren konnte Viktor „Isildur1“ Blom groß aufspielen. Denn zum einen gewann er das $215 SCOOP-M-02 Event für $247.000 und zum anderen ist er bei Event SCOOP-03 H – $530+R noch dabei. Von 486 Spielern sind noch 46 mit von der Partie und „Isildur1“ liegt auf Rang 3. Angeführt wird das Feld von „Johnxfleming“ aus Deutschland. „Bademeister“, „huiiiiiiii“ und „1-ronnyr3“ sind ebenfalls in den Top10. Auf den Sieger warten hier $160.000.

Auch bei Event SCOOP-03 M – $55+R NL-Hold’em ist ein bekanntes Gesicht gut dabei. Der Schweizer Ronny „1-ronnyr3“ Kaiser mischt vorne mit und liegt aktuell auf Platz 4 in den Chipcounts. Der Franzose Elky ist ebenfalls in den Top25 vertreten. Insgesamt sind von ehemals 2.985 Teilnehmer noch 57 vertreten. Auf den Sieger warten hier $80.000. 

Insgesamt starten heute noch 9 weitere Events und wir sind gespannt, ob es für Deutschland weiterhin so gut läuft. Morgen werden wir euch dann die Ergebnisse der noch offenen Events präsentieren. Alle Informationen sowie zahlreiche Statistiken findet ihr auf der offiziellen PokerStars SCOOP Seite.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben