PokerStars SCOOP 2012: Manig Löser und PokerStars Pro Martin Staszko am Final Table


Soeben ging es heiß her beim SCOOP Event #8-High $1.050, NLHE. Zwei deutsche erreichten den Finaltisch. Zum einen Manig „swordfish007“ Löser und zum anderen „B4d3m3!st3r“. Für den Titel hat es leider nicht ganz gereicht. Pokerstars Pro Martin Staszko scheiterte auf Rang 3.

„B4d3m3!st3r“ musste auf Platz sechs an die Rails und cashte damit $52.456. Der Deutsche war bereits bei der SCOOP 2011 sehr erfolgreich. Dort sicherte er sich beim High Turnier des ersten Events, $2.100 NLHE, unter 485 Spielern den Sieg und neben dem SCOOP Champion Titel durfte er sich noch über $185.200 freuen. Für Manig „swordfish007“ Löser lief es heute etwas besser. Er musste vor kurzem das Turnier auf Rang Vier verlassen. Nach einem 6-bet-all-in zeigt er Pocket Fives und ist damit ziemlich weit hinten gegen die Jacks von „Pollopopeye“. Freudig twitterte Löser: „finished 4th in #SCOOP-08-H for 92k$. ran incredibly lucky and should’ve finished higher, made a couple mistakes.“ Unglaublich glücklich? Dieser Meinung war auch sein Kollege Dominik Nitsche: „the one and only @swordfish007 just took down a massive pot (AJ>QQ on KQxss running spades ftw) great entertainment“.

Doch es waren noch andere bekannte Namen erfolgreich bei dem High-Turnier. Sunday Million Gewinner „SpeckBasu“ landete auf Platz 23 für $5.578 und „Päffchen“ alias Pascal Hartmann konnte $4.250 auf Rang 43 verbuchen.

SCOOP Event #10-Medium, Limit 7 Card Stud, shippte der deutsche „cyberkanguru“. $14.630 bekommt er für seinen Triumph aus seinem Konto verbucht. Herzlichen Glückwunsch!

Beim SCOOP Event #10-High $2.100, Limit 7 Card Stud schaffte es George Danzer an den Finaltisch. 64 Anmeldungen gab es bei diesem Turnier. Danzer sicherte sich Platz Vier und damit ein Preisgeld von $12.800. Ein alter Bekannter shippte das Turnier für $41.600: Shaun Deeb. Eine Hand wird er in seinem ganzen Leben nicht vergessen. Beim WSOP Main Event 2011 bekam er mit Pocket Aces einen bösen Suck Out gegen Max Heinzelmann:

 

Die Events #8, #9 und #11 sind noch am Laufen. Sobald diese beendet sind, werden wir euch ausführlich davon berichten.

Hier die ersten Ergebnisse von heute:

PokerStars Turnier SCOOP Event #10-Low, Limit 7 Card Stud
Buy-in: $25.00/$2.00 USD
2416 Spieler
Preispool gesamt: $60400.00 USD

  1: HelKingPin (Finland), $10268.55 (17%)
  2: Lee27015 (United Kingdom), $7248.00 (12%)
  3: staknchips83 (Mexico), $5716.25 (9.463%)
  4: Ajoin5 (Belgium), $4228.00 (7%)
  5: fladnag11 (Austria), $3020.00 (5%)
  6: VinceVegaMFR (Brazil), $1812.00 (3%)
  7: 61_saint (Russia), $1208.00 (2%)
  8: Mt.Spewmore (United Kingdom), $604.00 (1%)
  9: marek_heinz (Czech Republic), $453.00 (0.75%)

 

PokerStars Turnier SCOOP Event #10-Medium, Limit 7 Card Stud
Buy-in: $200.00/$15.00 USD
380 Spieler
Preispool gesamt: $76000.00 USD

  1: cyberkanguru (Germany), $14630.00 (19.25%)
  2: el_batong (Finland), $10830.00 (14.25%)
  3: GoneF1sh1ng (Canada), $8170.00 (10.75%)
  4: drkamikaze1 (Canada), $5890.00 (7.75%)
  5: cal42688 (Mexico), $3990.00 (5.25%)
  6: DerRaeuber (Austria), $2850.00 (3.75%)
  7: YepImOnTilt (Mexico), $2090.00 (2.75%)
  8: Ryokan (Ireland), $1710.00 (2.25%)
  9: Ruxandescu (Romania), $1330.00 (1.75%)

 

PokerStars Turnier SCOOP Event #10-High, Limit 7 Card Stud
Buy-in: $2000.00/$100.00 USD
64 Spieler
Preispool gesamt: $128000.00 USD

  1: shaundeeb (Mexico), $41600.00 (32.5%)
  2: TheMuppet (United Kingdom), $26880.00 (21%)
  3: Andy McLEOD (Australia), $19200.00 (15%)
  4: GeorgeDanzer (Germany), $12800.00 (10%)
  5: GVOZDIKA55 (Russia), $9600.00 (7.5%)
  6: Pat Pezzin (Canada), $7040.00 (5.5%)
  7: Speedpokah (Finland), $5760.00 (4.5%)
  8: Jorj95 (Canada), $5120.00 (4%)

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben