Saar-Lor-Lux Poker Cup: Heimspiel in Saarbrücken für „Crazy Sheep“

Der deutsche Pokerprofi Christophe Groß, in der nationalen und internationalen Poker-Community besser bekannt als Crazy Sheep, tingelt weiter durch Europa und hostet erneut ein Live-Turnier. Kommende Woche präsentiert er den Saar-Lor-Lux Poker Cup in Saarbrücken.

Nach dem der 30-Jährige Ende März das Crazy Weekend im Concord Card Casino Kufstein präsentierte und für ein volles Haus sorgte – alle Turniere waren ausverkauft -, zieht es ihn nun in seine Heimatstadt Saarbrücken. In der dortigen Spielbank findet am 17. Mai (Vatertag; Start: 13 Uhr) der Saar-Lor-Lux Poker Cup hosted by Crazy Sheep statt. Das Finale wird am darauf folgenden Freitag (18.5.2012; Startzeit: 18 Uhr) in der Spielbank Neunkirchen ausgetragen.

„Ich freue mich sehr darüber, dass die Zusammenarbeit mit den Saarland Spielbanken erneut so gut funktioniert hat und das Pokerspiel wieder in einem tollen Rahmen präsentiert werden kann“, sagt Christophe Groß.

Im vergangenen Jahr hatte Crazy Sheep mit dem Lucky Jungle Poker Weekend in der Spielbank Neunkirchen erstmals ein Turnier in den Saarland Spielbanken gehostet und damit ein Zeichen gesetzt. Grund: Crazy Sheep ist der erste deutsche Pokerprofi überhaupt, der in dieser Art mit einer staatlichen Spielbank kooperiert. Das Event war komplett ausverkauft, was das große Interesse der Pokerspieler an qualitativ hochwertigen Turnieren und an der Person Christophe Groß unterstreicht. Kein Wunder: Crazy Sheep, bekannt für ausgefallene Videoblogs und Entertainment, sucht den Kontakt zu seinen Fans und ist ein Profi zum anfassen.

Da der Saar-Lor-Lux Poker Cup (Buy-In: 150,- Euro) als Deepstack-Turnier ausgelegt ist (die Spieler erhalten zum Start 30.000 Chips, die Levelzeit beträgt 30 Minuten) und sich viele Spieler auch aus Frankreich angekündigt haben, hofft Crazy Sheep erneut auf ein volles Haus. „Gerade als Profi muss man etwas für die Pokerfans tun. Deshalb sollen die Leute Spaß beim und am Spiel haben und sich wohlfühlen. Das ist mir wichtig“, sagt Groß, der das Live-Spiel populär machen will. „Ich und mein Team haben noch mehr Turniere in der Vorbereitung. Wenn alles klappt, stellen wir 2013 die Crazy Sheep Tour auf die Beine.“

Um einen reibungslosen Ablauf zu sichern, wurde das Teilnehmerfeld beim Saar-Lor-Lux Poker Cup auf 160 Starter begrenzt. Gespielt wird in der Spielbank Saarbrücken mit zwei Heats zu je 80 Teilnehmern. Heat 1 beginnt am Donnerstag um 13 Uhr. Heat 2 startet um 20 Uhr. Die besten Spieler erreichen das Finale, dass am darauf folgenden Freitag um 18 Uhr in der Spielbank Neunkirchen beginnt. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben