Marek Blasko holt sich seinen zweiten GCOP Titel

Gestern ging die GCOP 2/6 zu Ende. Bereits zum zweiten Mal konnte Marek Blasko das Main Event der GCOP gewinnen. In dem längsten Heads Up Match der German Championship of Poker Geschichte, besiegte Marek Blasko seinen Kotrahenten Zohar Spivac. Für Zohar sah es lange nach einem Start-Ziel Sieg aus. Er kam als klarer Chip Leader an den Final Table und auch im Heads Up hatte er lange die Nase vorne. Doch dann begann die Marek-Show.

Da Ognjen Sekularac mit seinem Double Bust kurz vor dem Finale Table, zwei Spieler vom Tisch nahm, startete der Final Table mit sieben anstelle mit acht Spieler. Zohar Spivack ging als klarer Chipleader an den Final Table und hielt fast doppelt so viele Chips, wie sein dichtester Verfolger. Jedoch war es einer der Short Stacks, der den besten Start am Final Table erwischte. Binar Pavel eröffnete den Pot mit [Kx] [Kx] und Horáček Jiří shippte mit [7x] [7x] und Marek called aus dem BB mit [Ax] [Kx]. Pavel re-shippte seine Pocket Kings und auch das wurde von Marek gecalled. Das Board brachte weder Hilfe für Jiri noch für Marek und die Könige verhalfen Binar Pavel zu einen tripple up, während Jiri an die Rails musste. Lange konnte Pavel die gewonnenen Chips aber nicht behalten. Erst verlor er einen Flip mit Neuner gegen [Kx] [Qx] von Ognjen Sekularac und dann hatte er mit [Ax] [Tx] das Nachsehen gegen die Queens von Marek.

Als nächstes erwischte es Stefan Toelle. Ognjen eröffnete mit 6c 7c  und Stefan pushte mit [Qx] [Qx] seine letzten 8 BBs. Ognjen legte den Rest nach und traff am Flop sofort den Flush Draw und am River erschien das dritte Kreuz und somit war die Reise zum GCOP Titel für Stefan Toelle auf Platz 5 vorbei.

Alexander Just foldete sich runter auf 1,5 Big Blinds und war somit zwangs All-in. Alle verbleibenden Spieler callten dies und Marek hittete mit [Tx] [2x] Two Pair, dies reichte, um den Pot zu gewinnen. Für den vierten Platz konnte Alexander €23.250 mit nach Hause nehmen.

Für Ognjen Sekularac, dem Runner up bei der ersten Season der GCOP, war das Abenteuer auf Platz 3 zu Ende. Er eröffnete am Button mit [Jx][Jx] und ging nach der 3-bet von Zohar All-in. Der Israeli hielt [Kx] [8x] und machte den Call. Zohar konnte diese Hand für sich entscheiden und Ongjen nahm für einen respektablen dritten Platz stolze €32.580 mit nach Hause.

Somit stand das Heads Up fest: Marek Blasko vs. Zohar Spivack.

Es sollte das längste Heads Up Match der GCOP Geschichte werden.
Zohar ging mit einem 3:1 Chiplead ins Heads Up. Doch Marek hatte sich noch lange nicht geschlagen gegeben und startete eine epische Aufholjagd. Chip für Chip kämpfte er sich zurück. Die wohl absolute Keyhand in diesem Battle war mit Sicherheit der Queen high Call von Marek. Nach einer 3-bet von Zohar machte Blasko den Call und hielt hier lediglich Dame hoch, dies reichte um den riesen Pot für sich zu entscheiden. (Das Video zu dieser Hand kommt im Laufe des Tages auf Youtube und wir werden sie nachreichen)

Danach lief für Zohar nichts mehr zusammen. Mit jedem Chip, den er an Marek verlor, verlor er auch die Nerven. Er fand überhaupt nicht mehr in sein Spiel zurück und ließ sich von Marek einfach runter Grinden. Und auch das nötige Quäntchen Glück war auf der Seite von Marek. Dies zeigte sich, als er in der entscheidenden Hand zunächst zwar hinten lag, aber seinen Gegner einen bitteren Suck-Out zufügen konnte. Mit [Kx] [8x] wurde er von Zohar klar dominiert, denn dieser hielt [Kx] [Tx].
Doch wie sagt man so schön: Wenn es mal läuft, dann läuft es! Als alles in die Mitte ging, trifft der Slowake seinen drei Outer als das Board  mit [Ax] [8x] [9x] [8x] [3x] gedealt wurde.

Damit ist Marek Blasko frischgebackener GCOP Champion und konnte sich neben seinem zweiten GCOP Titel über ein Preisgeld von €79.500 freuen.

Hier die Payouts:

PlaceNameNAT.Price
1Marek BlaškoSVK€ 79.500
2Zohar SpivackISR€ 49.200
3Ognjen SekularacSERBIA€ 32.580
4Just AlexanderDE€ 23.250
5Toelle StefanDE€ 17.370
6Binar PavelCZ€ 13.860
7Horáček JiříCZ€ 11.670
8Franz Alexander GeorgeDE€ 10.350
9Huseyin ArkunDE€ 9.660
10Florian SchlepsAT€ 7.080
11Bodo SbrzesnyDE€ 7.080
12Kirschner SvenDE€ 7.080
13Lakatosh MykolaCZ€ 5.640
14Thomas HochmuthDE€ 5.640
15Mykyta IshchenkoDE€ 5.640
16Kouřil LukášCZ€ 4.800
17Tezer CetindagDE€ 4.800
18chiKKita banAAnaDE€ 4.800

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben