Mit Everest Poker nach Las Vegas zur WSOP 2012


Everest Poker schickt Dich zur World Series of Poker. Ab sofort gibt es den Startschuss für das Everest Poker “Vegas-Race”. Dieses dreiwöchige Format beginnt am 21.Mai mit einem Gesamtpreispool von $20.000.

Und so funktioniert die Aktion: Laut Everest Pressemitteilung vom 18. Mai, kann jeder dabei sein. Man muss dazu lediglich den Code RACEVEGAS eingeben und an den Summit Points Races teilnehmen. 

Teil 1: Wöchentliche Races

Alle gesammelten Summit Points fließen in die wöchentlichen und monatlichen Leaderboards ein. Ab dem 21. Mai vergibt Everest an die Top 10 Spieler des wöchentlichen Leaderboards insgesamt $1.000. Je mehr Spiele man macht, desto höher sind die Chancen, sich an die Spitze des Leaderboards zu spielen!

Teil 2:  Races gesamt

Die Top 3 Spieler des gesamten Rennens erhalten jeweils ein $4.000 Vegas-Preispaket! Die gute Nachricht für Cash Game-Liebhaber ist, dass das $1.000 Vegas-Turnier-Buy-in, das in dem Paket enthalten ist, auch ausgecasht werden können und man somit seine Bankroll für die Cash-Tische in Vegas aufstocken kann.

Das ist noch nicht alles. Die Spieler auf den Plätzen 4-9 erhalten die Chance, sich im letzten Direct Entry am 12. Juni noch ein $4.000-Vegas-Paket zu schnappen. Und die Spieler von Platz 10 bis 50 qualifizieren sich für ein $1.000 Freeroll, das am 12. Juni um 19:00 GMT stattfindet.

Das $4.000-Vegas-Package enthält:

– $1.000 Vegas-Buy-in oder Cash für die Tische in Vegas

– 7 Nächte im Venetian/Palazzo: $1.400

– $1.600 für Flug und weitere Ausgaben

Alle Details findet ihr auf der Seite von Everest Poker. Viel Erfolg!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben