Tennis-Tipp by ATP-Chris

Hallo liebe Tennisfreunde!

Das Masters in Rom ist ja schon seit Anfang der Woche in Gange und auch ein großes ITF-Turnier in Prag und ein großes Challenger-Turnier in Bordeaux sind die Highlights. Diese Woche war es Ironie des Schicksals, ich hatte kaum Zeit etwas zu schreiben und schon gewann ich fast alle Wetten, sogar eine 14-er Quote wurde geknackt. Hätte das gerne alles mit euch geteilt. Die Kasse könnte nun 160,00 € praller sein, aber ich werde versuchen auch mit den zurzeit 212,00 € wieder hoch zu kommen. Ich denke ich habe dafür heute die richtigen 2 Spiele mir ausgesucht:

WTA Rom 

Venus Williams gewinnt gegen Maria Sharapova für Quote 2.75 – 18.05.2012 – 15:00 Uhr

Challenger Bordeaux

Nicolas Mahut gewinnt gegen Teymuraz Gabashvili für Quote 2.00 – 18.05.2012 – 14:00 Uhr

Einsatz jeweils 10,00 € – Kassenstand: 212,00 € 

[cbanner#8]

V. Williams gegen Sharapova ist ein sehr ausgeglichenes Match. Beide spielen ähnlich stark und beide hatten diese Woche oft Schwierigkeiten ins Match zu kommen, gerade bei eigenem Aufschlag fing es oft nicht so gut an. Wenn sie aber mal im Spiel waren, spielten sie richtig gutes Tennis. Bei Venus wusste man das vorher nicht genau, aber sie scheint nun wieder die alte Venus zu sein. Sie hat gegen Makarova und Stosur echt stark gespielt. Ich sehe das Match mindestens 50:50, eigentlich sehe ich sogar Venus Williams leicht vorne und von daher muss die Quote 2.75  gespielt werden. Allgemein muss eine Venus Williams für Quote 2.75 gespielt werden, außer vielleicht gegen ihre Schwester, da wäre sie wirklich Außenseiterin. Ich habe auch nicht verstanden, wieso sie gestern gegen Stosur Außenseiterin war, ich bedanke mich bei dem Bookie. Sharapova ist normalerweise die Spielerin die Druck macht, aber gegen Serena oder gegen Venus läuft das anders. Da bekommt man ganz andere Bälle um die Ohren geschossen als von anderen Gegnerinnen. Da kann man gespannt sein wie sie damit zurechtkommen wird. Aber ich erwarte ein spannendes Match. Im direkten Vergleich steht es 3:3, wobei Venus die letzten 2 Matches locker gewinnen konnte. Allerdings stammen diese aus den Jahren 2007 und 2009, so dass dies wenig Aussagekraft hat.

Den Text könnte ich fast kopieren bei Mahut. Mahut war gegen Mayer und Gicquel auch jeweils Außenseiter bei den Bookies und konnte beide Spiele locker gewinnen. Gegen Mayer war er für mich zurecht Außenseiter, aber gegen Gicquel?! Keine Ahnung was den Bookie dazu getrieben hatte. Ich habe die Quote 2.20 gestern genutzt, nochmal vielen Dank dafür Bookie. Heute verstehe ich es auch nicht. Gabashvili ist die Nr. 162 der Welt und hat auch keine besondere Form zurzeit, also wieso ist er hier Favorit?! Ich weiß es nicht. Mahut ist die Nr. 88 der Welt und ein sehr unangenehmer Gegner. Er geht oft ans Netz, was sehr untypisch für Sandplatztennis ist und serviert auch sehr variabel. Mahut gewann wie oben erwähnt locker gegen Leonardo Mayer und Gicquel und ist gut drauf. Gabashvili kam durch die Qualifikation und gewann in der 1. Runde 7:6 7:6 gegen Roger-Vasselin. In der 2. Runde bekam er ein Walkover. Ich sehe Mahut hier 70:30 vorne und hoffe er führt mich nochmal zum Schotter :-)

Gruß ATP-Chris

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben