Marvin Rettenmaier unterschreibt bei Party Poker

Es ist erst wenige Tage her, dass Marvin Rettenmaier und Titan Poker ihre Zusammenarbeit aufgelöst haben. Und nun hat sofort der nächste Sponsor zugeschlagen. Ab sofort ist der Deutsche Teil des Teams von Party Poker. Schon bei der WPT World Championship im Bellagio trug er den Patch auf seiner Brust.

Titan Poker ist Geschichte. Jetzt kommt Party Poker. Marvin Rettenmaier war nur kurz obdachlos. Jetzt ist er bei Party Poker gelandet. 

Schon bei der WPT World Championship im Bellagio wurde er als neuer Pro vorgestellt. Bereits seit Donnerstag befindet sich Marvin in Las Vegas und wird dort die nächsten Wochen in einem Haus mit Faraz „The Toilet“ Jaka wohnen.

Marvin Rettenmaier, der ein BWL-Studium an der European Business School in Oestrich-Winkel bei Wiesbaden abgeschlossen hat, ist seit 2010 Profi und wohnt derzeit mit drei Freunden (darunter Mannig Löser) in London.

Nun ersetzt Marvin den Deutsch-Kroaten Dragan Galic, dessen Vertrag nicht verlängert wurde. In den kommenden Wochen wird er as Party Poker Logo auch durch zahlreiche Turniere der WSOP tragen. Zu seinen Plänen für den nächsten Monat sagte Marvin: „Die Felder der WSOP sind die softesten überhaupt. Ich werde die nächsten sechs Wochen nach Möglichkeit jeden Tag pokern und vielleicht sogar das One Million One Drop-Turnier spielen.“

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben