Einmalige Änderung des PokerStars Nicknames?


„Sollte PokerStars eine einmalige Änderung des Nicknames erlauben?“
Diese Frage stellte ein User im 2+2 Forum. Bisher fällt das Voting eindeutig aus. Knapp 80% der 207 Stimmen fielen auf ein „Ja“.

„kjemmy“ ein User des 2+2 Forum schnitt diese Tage ein interessantes Thema an. Seiner Meinung nach haben sich die Spiele auf den High Stakes, seit dem Stop der Aufzeichnungen von Poker Table Ratings (PTR) um einiges verbessert. Seit der Untersagung von PokerStars haben es die Bum Hunters schwerer, die „Fische“ am Tisch auszumachen. Bum Hunters sind Spieler, die nur darauf lauern bis ein schlechter Spieler am Tisch sitzt, um dann zuzuschlagen.

Weiter führt „kjemmy“ in seinem Thread aus: „Deshalb denke ich und einige andere, dass Stars eine einmalige Änderung des Nicknames zulassen sollte. Ich weiß nicht was Stars über eine solche Änderung denkt, aber aus meiner Sicht würde die Action auf allen Limits und Spielen für einige Monate drastisch ansteigen. Das heißt auch mehr Rake und mehr Geld für PS. Einen Nachteil kann ich nicht erkennen.“

Ausserdem spricht er sich für eine Verbergung der Location aus. Seiner Meinung nach wäre diese Angabe total überflüssig. Was denkt ihr über diese Vorschläge? Macht es einen Sinn seinen Nickname zu ändern, um somit seine Skills zu verbergen?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben