Jens Kyllönen Nummer 39 im BIG ONE

Initiator Guy Laliberte hat die Teilnehmerzahl für das Big One for One Drop-Turnier auf 48 Teilnehmer begrenzt. Und langsam wird der Platz für den 1 Million Dollar Buy In Event eng. Nun hat sich der Finne Jens Kyllönen als Nummer 39 eingekauft.

Auf den High Stakes war Jens „Jeans89“ Kyllönen in diesem Jahr lange das Nonplusultra. Und nun scheint er sich für seinen Run zu belohnen. Als Nummer 39 hat er sich in das Big One for One Drop-Turnier der WSOP eingekauft. In einem Interview für highstakesdb.com sagte der Gewinner der EPT Kopenhagen: „Ich habe 2012 beim Cash Game einen guten Profit gemacht. Deshalb werde ich auch das Buy In erstmal aus eigener Tasche bezahlen. Ich denke aber, dass ich später noch Anteile verkaufen werde.“

Was Kyllönen vor allem reizt, ist die Teilnehmerliste. Mit Geschäftsleuten, wie unter anderem dem Banker Andy Beal ist das Line Up außergewöhnlich besetzt. Auch ist die Chance auf ein Bracelet bei nur 48 Teilnehmern so groß, wie bei keinem anderen WSOP-Event. Kyllönen weiter: „Durch die vielen Amateure ist das Feld außergewöhnlich soft. Und da auch einige schwächere Profis mit von der Partie sind, steigt der Wert des Turniers zusätzlich. Und es gibt noch einen weiteren Anreiz. Mit dem Gewinn des Turniers kann Jens Kyllönen seinen Landsmann Juha Helppi von der Spitz der finnischen All Time Money List verdrängen. „Diese Gelegenheit kann ich mir einfach nicht entgehen lassen.“ 

Auf den Highstakes geht es mit Jens Kyllönen unterdessen weiter bergab. Hatte er noch im März fast 1,7 Millionen Plus auf dem Konto, so sank er in dieser Woche erstmals unter die eine Million Dollar Schallmauer. In den vergangenen vier Tagen produzierte er einen weiteren Verlust von knapp 125.000 Dollar und steht damit in den Top 5 der größten Verlierer. 

Die Gewinner der Woche:

Ilari Ilari_FIN Sahamies, $424.051

Ben Sauce123 Sulsky, $368.573

Terje Terken89 Augdal, $234.016

Alexej LuckyGump Makarov, $198.924

Chris Genius28 Lee, $148.878

 

Die Verlierer der Woche:

Guy Zypherin Laliberte, $552.471

Daniel w00ki3z Cates, $368.353

patpatman, $209.523

Jens Jeans89 Kyllönen, $124.136

Eunjong Byun, $114.263

 

Die Gewinner 2012:

Ben Sauce123 Sulsky, $1.908.967

Andrew EireAbu Grimasson, $1.763.834

Ilkka Bernard-bb Koskinen, $1.225.644

Phil MrSweets28 Galfond, $1.029.005

Jens Jeans89 Kyllönen, $998.052

 

Die Verlierer 2012:

Guy Zypherin Laliberte, $2.402.782

Viktor Isildur1 Blom, $1.274.082

1Il|1Il|1il|, $829.486

Benny toweliestar Spindler, $704.534

Gavin gavz101 Cochrane, $570.732

 

Und hier noch die komplette Teilnehmerliste des BIG ONE:

Andy Beal

Anonymous – U.S. Venture Capitalist

Anonymous – European Hedge Fund Manager

Anonymous – U.S. Hedge Fund Manager

Anonymous – French businessman

Arnaud Mimran

Bertrand “ElkY” Grospellier

Bobby Baldwin

Bob Bright

Caesars Entertainment seat

Caesars Entertainment via June 30 $25,300 satellite at Rio

Cary Katz

Daniel Negreanu

Daniel Shak

Erik Seidel

Gus Hansen

Guy Laliberté

Johnny Chan

Jonathan Duhamel

Justin Smith

Loto-Québec/Casino Montreal seat (Lottery scratch-off/live satellite)

MGM Mirage Satellite seat

Montreal private citizen group (Sean O’Donnell)

Patrik Antonius

Paul Newey

Paul Phua

Phil Ruffin

Richard Yong

Tom Dwan

Tony Guoga

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben