WPT Bellagio – Justin Bonomo führt beim $100k Super High Roller

Es ist bereits die zweite Ausgabe des WPT Bellagio $100.000 Super High Rollers. Im letzten Jahr feierte das Turnier seine Premiere und Erik Seidel setzte sich am Ende für rund eine Million Dollar durch. Wird ihm der Triumph auch in diesem Jahr gelingen?

32 Entries wurden bisher gezählt, doch man kann sich an Tag 2 noch 15 Minuten lang einkaufen, sodass es sich hier noch nicht um die offizielle Teilnehmerzahl handelt. Einige bekannte Namen waren vertreten und viele mussten sich bereits verabschieden. 

Der erste Spieler, der das Turnier verlassen musste, war Clemenceau Calixto. Er lief mit Aces in das gefloppte Set Tens von Phil Galfond, der sich bereits im ersten Level zum Chipleader katapultierte. Kurz darauf erwischte es Daniel Negreanu, der mit AcKc in die Aces von Dan Shak lief. Auch das Re-Entry von Daniel nutzte dieses Mal nichts. Zunächst verlor er einen Monsterpot erneut gegen Dan Shak. Mit Tc7c floppte Daniel Negreanu auf einem [8x][9x][6x] Flop die Straight und war gegen das Set Achten von Shak Favorit. Doch am Turn schlug die zweite [6x] ein und Daniel blieben nicht mehr viele Chips über. Kurz darauf lief er mit [Ax][Qx] in die Queens von Phil Galfond und der Tag war für ihn vorbei. „Everything went wrong in this 100k for me. Busted with AQ vs Galfonds QQ and not rebuying any more. Waiting for WSOP.„, so das Statement des Team PokerStars Pros. 

Ebenfalls nicht mehr mit von der Partie sind unter anderem Elky, Masa Kagawa und Galen Hall. Dafür lief es bei Justin Bonomo richtig gut und am Ende des Tages durfte er für den Chiplead-Pot auch noch Erik Seidel aussucken: „Got very lucky. My AKs beat Seidels AA allin preflop. Just over a million now.“ Erik Seidel beendete den Tag 246.000 als einer der Shortstacks und Justin Bonomo führt morgen das Feld an. 

Seatdraw & Chipcounts nach Tag 1

1.  Sam Trickett  –  890,000 (89 BB)
2.  Jean Noel Thorel  –  1,214,000 (120 BB)
3.  Jason Mercier  –  284,000 (28 BB)
6.  David Sands  –  707,000 (70 BB)
7.  Justin Smith  –  367,000  (36 BB)
9.  Andrew Robl  –  813,000 (81 BB)

2.  Tom Marchese  –  1,076,000 (107 BB)
3.  Bill Klein  –  740,000 (74 BB)
4.  Erik Seidel  –  246,000 (25 BB)
5.  John Juanda  –  220,000 (22 BB)
6.  Isaac Haxton  –  716,000 (71 BB)
7.  Justin Bonomo  –  1,433,000 (143 BB)

2.  Dan Smith  –  913,000 (91 BB)
3.  Daniel Perper  –  680,000 (68 BB)
4.  Roger Sippl  –  556,000 (55 BB)
5.  Phil Galfond  –  710,000 (71 BB)
7.  Dan Shak  –  533,000 (53 BB)
8.  Brian Hastings  –  308,000 (30 BB)
9.  Cary Katz  –  415,000 (41 BB)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben