WSOP 2011 Review – Folge 8

Die World Series of Poker steht vor der Tür. Am 27. Mai öffnet die WSOP für viele Spieler ihre Pforten. Wird es einen weiteren deutschsprachigen Spieler geben, der das Main Event gewinnen wird? 

09.November 2011 – der Tag der Entscheidung. Tausende Fans fiebern vor ihren Bildschirmen. Stundenlang verfolgen sie das Heads-Up zwischen Martin Staszko und Pius Heinz. Der Student könnte die Sensation schaffen und als erster Deutscher das Main Event der World Series of Poker gewinnen. Das Heads-Up ist zäh, geht bis in die Morgenstunden. Martin Staszko spielt gegen Pius Heinz hervorragend, doch dann die Entscheidung, Pius Heinz ist Weltmeister! Ein überwältigendes Gefühl für Pius, seine Familie und für seine Fans. Das Wunder ist wahr geworden.

Es war ein Stück Geschichte, die Pius geschrieben hat. Mittlerweile hat man sich daran gewöhnt, dass Pius „WSOP-Champion“ ist. In diesem Jahr wird wohl jemand anderes gewinnen. Außer Pius Heinz schreibt die größte Geschichte in der Laufbahn der World Series of Poker. Doch zunächst wollen wir euch nochmals, kurz vor dem Start der WSOP 2012, die Folgen aus dem Vorjahr als kleinen Vorgeschmack zeigen. Jeden Tag präsentieren wir euch eine Doppelfolge. Heute folgt die achte Episode.

Viel Spaß!

Hier geht’s zu allen bisherigen Folgen!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben