Antonino Venneri gewinnt die IPT4 in Campione d’Italia

Der Finaltable mit dem Schweizer Michele Bianchi war in Campione nahe Lugano schnell entschieden. Mit dem etwa sechzigjährigen Chipleader Antonino Venneri, welcher etwa das doppelte an Chips vor dem zweitplatzierten Ivan Losi hielt, startete man mehr oder weniger pünktlich den Finaltable. Dieser wurde ohne die Holecards live im Internet übertragen.

Der älteste Spieler am Tisch machte mächtig Druck. Zuerst nahm er Marco Pistelli mit Ad Ks gegen die KdKh mit einem 5-Bet Shove aus dem Turnier und traf das As. Ein paar Hände später pushte Massimiliano Patroncini AsQd Preflop mit seinen letzten 210k Allin und der Chipleader erwachte mit den Zehnern, welche hielten.

Danach erwischte es Michele Bianchi mit der „Schweizer Hand“ 10s8s gegen KcQc von Ivan Losi, als auf dem Flop von 6h8dQd den Treffer nicht glaubte. Mit dem Turn 10h dachte er vermutlich, dass er vorne sei, und verlor schliesslich die All-in Wette von Losi. Er wurde sechster und nahm 20’000 Schweizer Franken nach Hause.

Der EPT Dritte von Berlin 2012, Massimiliano Belucci pushte dann 4d5d auf einem Board 7dJd10s für den Flushdraw Allin und erhielt von Ivan Losi den Call mit KcQd für den Openender. Beide Draws kamen nicht an und Losi nahm Belucci mit König hoch aus dem Turnier.

Im Level 22 erwischte es dann Rocco Palumbo als er nach einem Raise mit Kd8h auf seiner Contibet ein Raise auf einem 8c2s6d Flop vom alten Antonino Venneri mit 5c2c erhielt. Zwar brachte der Turn noch die unbedeutende Qs, aber wie oft im Poker zeigte der River sein böses Gesicht. Hier war es die 5d für zwei Paare für den etwa sechzigjährigen Italiener. Rocco Palumbo erhielt für den vierten Platz 41’000 Schweizer Franken.

Silvano Peracchi erwischte es dann mit Kd3d gegen Kc9d von Ivan Losi, als er am Turn auf einem Board mit 6d2c2d9h ein All-in von Losi nachbezahlte und auf eine Karo hoffte, welches nicht kam. So nahm er den dritten Platz ein und fährt mit 57’000 Schweizer Franken nach Italien.

Schon vier Stunden nach dem Beginn des Finaltables, standen sich Ivan Losi und Antonino Venneri im Headsup gegenüber. Es wurde gedealt und Losi durfte sich bereits über 100’000 Schweizer Franken freuen und Venneri war mit 110’000 CHF zufrieden. Somit ging es noch um 20’000 Schweizer Franken für den Sieger. Schon etwa nach der zehnten Hand schob Ivan Losi etwa 1,5 Mio an Chips in die Mitte, welcher der ältere Venneri instant mit Ac2c callte. Irgendwie muss Antonino noch vorher in einer der vielen Kirchen im Tessin gewesen sein und der Dealer servierte ihm gleich 2dAh als erste zwei Doorkarten welche dann auch hielten.

So gewann Antonino Venneri völlig unbedrängt den Finaltable bei der IPT Campione und nimmt mit 120’000 Schweizer Franken seinen ersten grossen Cash bei einem Pokerturnier nach Hause. Herzlichen Glückwunsch.

Die Italian Pokertour geht weiter in San Remo am 21. Juli 2012 und beginnt wieder mit einer Mini IPT für kleinere Buyins bevor am 26. Juli 2012 die IPT mit den höher preisigen Turnieren wie dem Mainevent um 2’200 Euro startet.

In Campione d’Italia geht es schon am 7. Juni 2012 mit dem Italian Poker Open weiter. Der Mainevent ist mit 550 Schweizer Franken Buyin und 40’000 Chips, Blindstufen 40 Min (Tag1), 60 Minuten (Tag2) und 75 Minuten (Tag3) immer sehr gut besucht. 1000 Spieler können teilnehmen und rund 850 Spieler waren es das letzte Mal. Registrieren kann man sich unter http://www.italianpokeropen.it

Cheers 

Martin Bertschi

Payouts

 NameLandPrize
1VENNERI ANTONINOITA130.000 Fr.*
2LOSI IVANITA100.000 Fr.*
3PERACCHI SILVANOITA57.000 Fr.
4PALUMBO ROCCOITA41.000 Fr.
5BELLON BELLUCCI MASSIMILIANOITA25.486 Fr.
6BIANCHI MICHELECH20.000 Fr.
7PATRONCINI MASSIMILIANOITA15.500 Fr.
8PISTILLI MARCOITA12.900 Fr.
9RACCIS SIMONEITA10.300 Fr.
10BRACO PASQUALEITA10.300 Fr.
11MURATORI MAUROITA7.700 Fr.
12DELFOCO FRANCESCOITA7.700 Fr.
13FABRETTI PIER PAOLOITA5.900 Fr.
14TESTUD PAULFRA5.900 Fr.
15MOSELE MASSIMOITA4.600 Fr.
16CARTOCCIO MARCOITA4.600 Fr.
17BRATTOLI GIOVANNIITA3.900 Fr.
18KOVALCHUK OLEKSIIUKR3.900 Fr.
19IRONICO GIANFRANCOITA3.900 Fr.
20SCEPI FABIOITA3.900 Fr.
21CIBELLI PAOLAITA3.900 Fr.
22PORFIDIA ALFREDOITA3.900 Fr.
23MOSCA ENRICOITA3.900 Fr.
24SARRO ALESSANDROITA3.900 Fr.
25FERRETTI SIMONEITA3.380 Fr.
26SOLINAS CARLAITA3.380 Fr.
27MALKI YARONISR3.380 Fr.
28SAMMARTINO DARIOITA3.380 Fr.
29TURTIAINEN MIKKOFIN3.380 Fr.
30LEONZIO MARCOITA3.380 Fr.
31CHIARATO ALESSANDROITA3.380 Fr.
32KOULOPOLUS IOANNISGR3.380 Fr.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben