Sam Trickett von Freund bestohlen

Sam Trickett verdiente in den vergangenen zwei Jahren sowohl live als auch online Millionen. Nun wurde er offenbar bestohlen. Und zwar von einem Freund.

„I had money stolen from me by a well known poker pro,that i thought was my friend! If he dont call me soon,Igoing to expose him 4 what he is“ Das twitterte der englische Poker Pro Sam Trickett kürzlich an seine Follower. Nun rätselt die Community, um welchen Poker Pro es sich handeln könnte.

Als heißester Tipp wird laut dem Thread im TwoPlusTwo-Forum Luke Schwartz gehandelt. Der Bad Boy gilt als permanent pleite und viele staunten schon, dass er sich den Buy In für das $5.300-PLO Event (welches er dann auch gewann) leisten konnte. Als anderer Kandidat wird Andrew Feldman gesehen. Auch er ist Engländer, mit Trickett befreundet und in letzter Zeit nicht mehr unbedingt vom Glück beschienen.

Doch das bleibt reine Spekulation. Wer Trickett, wie, wann, wieviel Geld gestohlen hat, wird dieser kürzlich selber bekannt geben.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben