WSOP Interview – Marvin Rettenmaier: „Die Triple Crown ist bis Barcelona erledigt“

Marvin Rettenmaier ist einer der bekanntesten Spielern im deutschsprachigen Raum. Nach seinem WPT Erfolg im Bellagio vergangene Woche machte er sich nun endgültig auch international einen Namen. Aktuell liegt er bei der WSOP bei Event #5 auf dem dritten Rang und hofft auf ein Bracelet.

Wir haben ihn nach Turnierende kurz zu seinem Erfolg interviewt. Er spricht über seinen Turniersieg bei der WPT, über die WSOP, welche Ziele er noch hat und ob er das $1 Million Event spielen wird.

Viel Freude mit dem Interview. 

Hochgepokert.com: Marvin, du siehst müde aus. War wohl ein langer Tag.

Marvin: Ja, das kann man wohl sagen.

Hochgepokert.com: Wie fühlst du dich jetzt, 1 Woche nach dem Erfolg bei der WPT im Bellagio?

Marvin: Hm, ganz richtig realisiert habe ich das noch nicht wirklich. Aber es sieht schon nice aus, wenn man von allen Seiten Gratulationen und Glückwünsche bekommt. Da merke ich schon, dass man was wichtiges gewonnen hat. Besonders Glückwünsche von sehr bekannten Spielern, die sich das ganze Spektakel angeschaut haben und zu mir sagen, dass ich geil gespielt hätte, berühren mich. Es ist einfach nett so etwas von Leuten zu hören, die man auch für ihr Spiel respektiert. 

Hochgepokert.com: Ja, man hatte ja gesehen, dass du viele bekannte internationale Pros an der Rail hattest. 

Marvin: Ja, das bedeutet mir viel. Es ist ja auch wichtig und ist meiner Meinung nach ein riesiger Vorteil. Du wirst ständig aufgebaut, ermuntert und kannst auch mal kurz über Hände, Spieler und vereinzelte Strategien sprechen. Und wenn das Publikum noch auf deiner Seite ist, dann ist das wie im Fußball. Da gewinnt die Heimmannschaft auch eher, als die Gäste.

Hochgepokert.com: Das war dein erstes Event als PartyPoker Pro. Das war wohl ein guter Beginn für eine lange Partnerschaft, oder?

Marvin: Ja, ich glaube, die hassen mich noch nicht. Ich darf den Patch auf jeden Fall noch tragen. Nein, es war sicher ein guter Start. 

Hochgepokert.com: Wie sieht es mit den Einzelheiten des Deals aus?

Marvin: Da wirst du sicherlich verstehen, dass ich da keine großen Infos zu geben kann. 

Hochgepokert.com: Klar, verstehe ich. Du pokerst jetzt seit rund 5 jahren, hast bereits die Spanish Poker Tour und die France Poker Series gewonnen. Jetzt auch noch die WPT – Was ist dein größtes Ziel beim Pokern?

Marvin: Na ja, es gibt ja noch einige Turniere, die man noch nicht gewonnen hat. zum Beispiel will ich in diesem Jahr unbedingt ein Bracelet holen. Fühl mich mit meinem Spiel auch wohl, da ich momentan auch einen Lauf habe. Das siehst du ja auch aktuell beim 5k Event. Da bin ich jetzt 3. in Chips. Einfach morgen gut runnen und übermorgen auch und schon hab ich das Ding.  Das wäre mein kurzfristiger Plan. Beim Bracelet rechne ich mir schon gute Chancen aus. Die 2 bisherigen Events liefen bisher auch ganz gut, wurde leider zu oft gecoolert. 

Hochgepokert.com: Ist dein Ziel jetzt die Triple Crown?

Marvin: Klar, bis Barcelona sollte sich das schon erledigt haben. Dann hätt ich das in der kürzesten Zeit geschafft und wäre nicht mehr schlagbar. (lacht)

Hochgepokert.com: Das wäre auf jeden Fall eine wahnsinnige Geschichte. Was spielst du eigentlich alles in Vegas?

Marvin: Ich werde alle NL Hold’em Events spielen, auch die PL-Events, evtl. 1-2 komische Dinger wie 2-7 Single Draw, wo man mit ein wenig Glück evtl. ein Bracelet shippen kann. 

Hochgepokert.com: Alle NL-Hold’em Events? Also auch das One Drop für 1 Million Dollar?

Marvin: Ja, das Satellite dazu hab ich ja jetzt gerade gewonnen (lacht). Ne, das hat mit meinem Sieg nichts zu tun, da kommt es noch auf andere Sachen an. Habe hier einen größeren Investor, da bekomme ich diese Woche bescheid. Wenn das nicht klappt, dann werde ich mich noch andersweitig umhören. Mal schaun, in einem Monat ist es ja auch schon so weit. Aber spielen würde ich es schon gerne. 

Hochgepokert.com: Kommen wir zum Player of the Year Ranking – Da bist du ja jetzt überall gut dabei. Beim Global Player Index, als auch beim Cardplayer und Bluff Ranking bist du in den Top 10. Greifst du dort jetzt voll an, oder ist dir das nicht so wichtig?

Marvin: Ich hatte mir ja eigentlich vorgenommen, ein wenig kürzer zu treten. Doch komm ich jetzt durch den Sieg wohl nicht mehr drumherum, nochmals richtig Gas zu geben. 

Hochgepokert.com: Es gibt ja während der WSOP auch das exklusive „Hochgepokert.com WSOP Ranking“ inklusive einen eigens dafür kreierten Pokal, den der Sieger von Jens Knossalla persönlich überreicht bekommt, inklusive ein Star-Interview, wie es so noch nicht gegeben hat. 

Marvin: Hättest du mir das vorher gesagt, wär ich sicherlich Chipleader im heutigen Event. Aber wie ich momentan runne, hab ich ja gute Chancen. Da würde ich mich sehr drüber freuen. 

Hochgepokert.com: Na dann wünsch ich dir mal noch viel Erfolg. Vielen Dank für deine Zeit und eine gute Nacht!

Marvin: Ich danke auch, dir noch einen schönen Tag.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben