Schweiz: Christophe Darbellay wird Präsident des Casino Verbandes


CVP-Präsident Christophe Darbellay ist zum Präsidenten des Schweizer Casino Verbandes gewählt worden. Der Walliser Nationalrat folgt auf Daniel Frei, der den Verband seit 2008 präsidierte.

Darbellay wurde von der Delegiertenversammlung des Casino Verbandes einstimmig gewählt, wie der Verband am Samstag mitteilte. Der Casino Verband vertritt die Interessen der Schweizer Spielbankenbranche. Derzeit gibt es landesweit 19 Casinos, Ende Jahr kommen Spielbanken in Zürich und in Neuenburg dazu.

Christophe Darbellay begann seine Politkarriere bei der Christlichsozialen Partei, wechselte allerdings 2003 zur CVP. Seit dem ist er Mitglied des Nationalrates und ist seit 2006 CVP-Präsident. Der zurückhaltend konservative Politiker ist nun ab diesem Monat Präsident des Schweizer Casino Verbandes.

 
Quelle: sda – Foto: EQ Images

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben