WSOP Event #10 – John Monnette Sieger beim $5.000 Seven Card Stud


Das World Series of Poker Event #10 Seven Card Stud startete vor drei Tagen mit 145 Spielern. Lediglich 16 von ihnen schafften es in den dritten Tag und alle hatten bereits $12.035 sicher, denn der Preispool von $681.500 verteilte sich auf die letzten 16 Plätze. Am Ende setzte sich John Monnette durch und sicherte sich sein zweites Bracelet und ein Preisgeld von $190.826.

Unter den letzten Spielern, die sich zum dritten Tag des $5.000 Seven Card Stud Events getroffen haben, waren einige Hochkaräter dabei. Darunter Jeff Lisandro, Bryn Kenney, Eugene Katchalov, Mike Sexton sowie Nick Schulman, John Monette und Cindy Violette.

Jeff Lisandro, der 2009 gleich drei Bracelts (alle in Stud Turnieren) gewinnen konnte und Player of the Year wurde, startete als Chipleader in den Tag. Doch mit seinem sechsten Bracelet sollte es nichts werden. Am Ende war auf Platz 5 Schluss für ihn Schluss.

Nachdem Nick Shulmann und Mike Sexton relativ frühzeitig die Segel streichen mussten, kam auch für Max Pescatori und Cindy Violette das Aus vor dem Final Table. Mit PokerStars Pro Eugene Katchalov war dann der offizielle Final Table Bubble Boy ermittelt worden. Der Ukrainer musste sich dem Full House von Mark Dickstein geschlagen geben.

John Monnette ging als Chipleader an den Final Table. Auch hier ging es gleich zur Sache. Als Erstes erwischte es Raymond Dehkharghani und Bryn Kenney, ehe Monnette, Mark Dickstein auf den sechsten Platz verabschiedete.

Nachdem auch Perry Friedman und Timothy Finne das Turnierzeitliche gesegnet hatten, blieben als Aspiranten für das begehrte Bracelet Huu Vinh und John Monnette übrig. Unterschiedlicher könnte ein Kräfteverhältnis kaum sein. Während John Monnette 1,89 Millionen an Chips vor sich hatte, konnte Huu Vinh nur 285.000 vorweisen. Und das bei einem Bring-in von 30k. So dauerte es auch nicht lange, bis die Entscheidung fiel und Huu sich geschlagen geben musste. In der letzten Hand hatte er mit Qc 8h / 3h Kd 5c 4s / 7s das Nachsehen gegen Monnettes Ac Qh / Jc 6d Jd 8c / 9h.

Somit gewinnt John Monnete nicht nur sein zweites Bracelt sondern auch $190.826.

Event 10: $5.000 Seven Card Stud:

Buy-in: $5.000
Entries: 145
Preispool: $681.500
Sieger: John Monette – $190.826 

Payouts:

PlaceWinnerPrize (USD)
1John Monnette190,826
2Huu Vinh117,913
3Timothy Finne73,847
4Perry Friedman53,470
5Jeff Lisandro41,789
6Mark Dickstein33,325
7Bryn Kenney27,062
8Raymond Dehkharghani22,332
9Eugene Katchalov18,693
10Lee Goldman18,693
11Cyndy Violette15,906
12Max Pescatori15,906
13David Rosenau13,834
14Yuval Bronshtein13,834
15Mike Sexton12,035
16Nick Schulman12,035

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben