Cristian Gaggini gewinnt die Italian Poker Open

Ein Turnier mit 550 Schweizer Franken Buyin und 848 Spielern, sucht man mit einer Topstruktur in dieser Grössenordnung vergebens in unseren Reihen. In Campione d’Italia ist dies allerdings möglich. Natürlich ist ein solches Event von Italienern überschwemmt. Doch die lockere Atmosphäre und der vielleicht schönste, grosse Turniersaal Europas, machen das Spiel in Campione zum Erlebnis.

Es waren auch deutschsprachige Spieler am Start und mit dem Österreicher Alan Mutschlechner jemand aus unseren Breitengraden am Final Table vertreten. Er startete zwar an zweiter Stelle, musste allerdings leider als erster Spieler nach dreieinhalb Stunden an die Rails. Er agierte mit seinen Calls etwas unglücklich, aber mit 8000 Schweizer Franken erzielte er einen respektablen Cash und seinen dritten Hendon Mob Eintrag.

Der Finaltable dauerte über zehn Stunden und wurde direkt ins Internet gestellt. So war es der tighteste Spieler welcher auch die Italian Poker Open und die 78’000 Schweizer Franken nach Italien nehmen durfte. Cristian Gaggini gewann sein erstes grosses Turnier und ist verdienter Sieger der Italian Poker Open in Campione.

Herzlichen Glückwunsch.

Martin Bertschi

Payouts

1          GAGGINI Cristian               78000 Fr.

2          COLLI Stefano                      52000 Fr.

3          PARISI Marcello                   35500 Fr.

4          MONGIOVI Salvatore          26200 Fr.

5          MAIONE Vincenzo              20000 Fr.

6          RINALDI Michele                14200 Fr.

7          CARETTI Denis                   10130 Fr.

8          MUTSCHLECHNER Alan  8000 Fr. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben