WSOP Event #31: Schade – Max Lehmanski wird Sechster! +++Video inside+++


Schade Max! Der letzte deutsche Spieler ist soeben beim $1.500 NL-Hold’em Event gebustet. Auf Rang 6 war für Max Lehmanski Schluss. Immerhin erhält er eine Prämie von €113.618. 

Wir haben für Max Lehmanski die Daumen gedrückt. Am Ende hat es nicht ganz gereicht. Auf Rang 6 muss er enttäuscht an die Rail, wo die Lehmanski-Railbirds für eine starke Atmosphäre sorgten. Mit [Ax][7x] stellt er seine letzten Chips aus dem Hijack in die Mitte und Carter Phillips isoliert mit [7x][7x]. Das Board bringt keine Hilfe für Max und das war es dann. 

Aktuell befinden wir uns im Heads-Up, oder besser gesagt beim „Clash of the Titans“. WSOP Main Event Champion 2009 Joe Cada muss gegen Carter Phillips (EPT Barcelona Champion, WSOP Bracelet Gewinner 2010) ran.

Max bust-out, sowie Eindrücke zur Stimmung rund um den Final Table haben wir euch in einem Video zusammengefasst:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben