Poker Circle Swiss Open 2012 – Über 120’000 Schweizer Franken erwarteter Preispool in Luzern

Luzern ist mit knapp 80’000 Einwohnern von der Grösse her keine Weltstadt, aber eine Stadt mit Weltruhm in der Schweiz. Dieses malerische Städtchen mit Anstoss an den Vierwaldstättersee und den vielen Grandhotels, besitzt auch eines der schönsten und grössten Casinos von Europa. 

Der Platz und die Freundlichkeit dieses Hauses ist der eigentliche Pluspunkt. Mit dem Casineum (Barbetrieb und Diskothek), dem Panoramasaal (Eventsaal) und dem hauseigenen Parkhaus findet man eine Grosszügigkeit im klassischen Stil vor. Durch gesetzliche Lockerungen, nimmt man erstmal die Möglichkeit in Anspruch, ein grosses Pokerturnier zu organisieren.

Es scheint schon jetzt ein Erfolg zu werden, denn bis jetzt sind an den drei Starttagen jeweils etwa 400 Spieler angemeldet. Das Pokerturnier, ein 440 Franken Texas No Limit Freezeout Turnier mit 20’000 Chips und guter Struktur, beginnt an den drei Starttagen vom Mittwoch dem 20. Juni 2012 an, jeweils um 18.00 Uhr und wird am Samstag (Tag2) und Sonntag (Finaltag) zu Ende gespielt. Die Levelzeiten sind am Tag 1, 30 Minuten und erhöhen sich an den folgenden Tagen jeweils bis zu einer Stunde. Die Dealer wurden extra vom Pokerpalace angemietet und so wird der erfolgreichen Durchführung und einem klassischen Erlebnis, nicht im Wege stehen.

Unter Buyin.ch kann man sich immer noch registrieren oder direkt am Frontdesk unter der Telefonnummer +41 41 418 57 90 anrufen. Man soll sich auch nicht davon abhalten spontan Vorort vorbei zu schauen, weil viele Spieler an allen drei Vortagen gleich eine Reservation getätigt haben und sie noch nicht wissen, an welchem Tag sie effektiv spielen werden.

So wie ich das freundliche Personal vom Grandcasino Luzern kenne, werden sie alles dafür tun, dass alle Spieler am Turnier teilnehmen können.

Mehr Informationen: http://www.grandcasinoluzern.ch

Cheers

Martin Bertschi

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben