Die WSOP-Bracelet Zeremonie


Seit 2009 werden die Gewinner eines Bracelets, einen Tag nach Ihrem Triumph zu einer zeremoniellen Bracelet-Übergabe eingeladen. Sie haben die Chance mit der Welt ihren Sieg zu feiern, die Anerkennung der anderen Spieler einzuheimsen und den Menschen zu danken, denen sie danken wollen.

Viele Spieler warten ihr Leben lang darauf, einmal während einer Parade bei der WSOP ihr Bracelet in Empfang zu nehmen. Vielen wird diese Chance verwehrt bleiben. Diejenigen den diese Ehre zu teil wird, werden diesen besonderen Moment nicht mehr vergessen. 

Nick Jivkov der bei der Zeremonie am 02.Juni geehrt wurde und sein Bracelet entgegen nahm, ist einer dieser Spieler. Seine Rede wurde zum Höhepunkt der Veranstaltung. Stehend vor einer Kulisse von 1800 Zuschauern und Spielern teilte er mit, wie bedeutsam dieser Sieg für ihn ist und was es für ihn und seine Familie bedeutet. Jivkovs Mutter und Vater -Einwanderer aus Bulgarien – sahen später auf Videos, wie Ihr Sohn fast vor Stolz platze, als er sein Armband überreicht bekam und die Nationalhymne von Bulgarien durch das Rio halte.

Viele Kritiker sind gegen das Abspielen von der Hymne während der Bracelet Zeremonie. Dies sei die World Series of Poker und nicht die Olympischen Spiele. In diesem Punkt haben sie zweifelsfrei recht. Das Abspielen von der National-Hymne wäre eine veraltete Praxis, die in einem Wettbewerb mit individuellen Spielern nichts zu suchen haben würde. Tatsache ist aber, dass obwohl Poker eine „Einzel-Sportart“ ist und jeder nach seinem eigenen Näschen schaut, es doch einen großen Zusammenhalt unter den Spielern gibt.

Wir sind eine einzigartige Gemeinschaft von Millionen, verstärkt durch eine kollektive Liebe für das Spiel, das wir spielen. In gewisser Weise konkurrieren wir nicht nur für uns selbst, sondern auch für unsere Familien, unsere Freunde, für diejenigen die uns Unterstützen und Railen, die uns den Rücken stärken und auch für unser Land.

Die Zeremonie und das Abspielen der Hymne ist nicht nur ein besonderer Moment für den strahlenden Sieger, sondern auch für die Freunde, Familie und Landsleute. Deshalb ist die Bracelet Zeremonie wie sie zurzeit abläuft wichtig und muss fortgesetzt und respektiert werden. Jedem Spieler sollte es gegönnt sein, sich für ein paar Minuten im Rampenlicht zu sonnen und voller Stolz das goldene Armband in die Höhe zu strecken, während man sich von Familien und Freunden feiern lässt. Und die Nationalhymne darf dabei einfach nicht fehlen.

Wie steht ihr dazu. Sollte die Hymne während der Zeremonie abgespielt werden oder nicht?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben