WSOP Event #43: Henry Lu siegt beim Massen Event


Von ehemals gestarteten 2.770 Spieler kehrten heute Nacht 20 zurück zum dritten und letzten Tag des Events #43 dem $1.500 No Limit Hold´em Turnier. Gleich fünf Spieler starteten den Tag mit mehr als einer Million Chips. Führender war Zach Clark mit 1.342.000 Chips. Der bekannteste Spieler unter den Finalisten war Randy „nanonoko“ Lew PokerStars Team Online Pro. Am Ende langte es für ihn nur für Platz 12. Das Bracelet und das Preisgeld in Höhe von $654,380 schnappte sich Henry Lu.

Ein weiteres Massen-Event ging gerade eben zu Ende. Insgesamt haben sich 2.770 Spieler beim $1.500 No Limit Hold´em Event gemeldet. Es lagen $3.739.500 im Pot, die es zu verteilen gab. Das größte Stück des Kuchens schnappte sich Henry Lu. Neben dem begehrten Bracelet gab es ein Preisgeld von $654,380.

Es dauerte nicht lange und schon verabschiedeten sich die Ersten Spieler. Andres Sanchez, Adam Foster, Carl DiVeglia III und Daniel Zeihen waren die Ersten, die es erwischte. Es folgten Mickael Morgousky, Cary Marshall, Mark Ketteringham und Michael Judge auf den Plätzen 16-13.

Randy „nanonoko“ Lew PokerStars Team Online Pro musste als Nächstes seinen Platz räumen. Short open shovete er mit 6c 6d und bekam den Call von Henry Lu der Ac Jc hielt. Das Board brachte 9c Ah Qc 4c Qh und somit den Nutflush für Lu. Für den 12. Platz bekam Lew immerhin noch $37.657.

Ein paar Hände später war es wieder  Henry Lu, der für einen Bust Out sorgte. Und wieder war es mit dem Nutflush. Jesse Yaginuma wurde der Final Table Bubble Boy.

Jared Rosenbaum und Francois Dur verabschiedeten sich als Erstes vom Final Table. Ihnen folgten: Balazs Botond, Hovan Nguyen, John Nelson, Tom Alner und James Mackey.

Somit stand das Heads Up fest. Henry Lu vs. Neil Channing.

Die Chips wanderten immer wieder hin und her. Doch schlussendlich konnte sich Henry Lu durchsetzten. In der entscheidenden Hand konnte Lu den Flip für sich entscheiden. Pre-Flop opend Neil Channing mit 250.000 woraufhin Henry, der zu dem Zeitpunkt einen 3 zu 1 Chiplead hält, All-in geht. Channing macht den Call und zeigt Ad Jd und brauch gegen Lus 4c 4h Hilfe. Das Board brachte 2h 3s Qs Kd 3c und damit den Sieg für Lu.

Henry Lu gewinnt sein erstes Bracelet, während Neil Channing bereits zum zweiten mal bei einem WSOP Event Runner Up wird.

Bester Deutscher wurde Julian Herold. Für Platz 24 gab es $18.735.

Die kompletten Payouts findet ihr hier.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben