Mysteriöser Wohltäter gibt sich zu erkennen. Steve Wynn ist Secret Santa!


Vor einigen Tagen berichteten wir über einen mysteriösen Wohltäter, der sich selber Secret Santa nennt und bereits zum zweiten Mal $1.000.000 an bedürftige Familien spendete. Jetzt ist das Geheimnis gelüftet. Es handelt sich hierbei um Steve Wynn (70) der Chief Executive Officer und Chairman des Wynn Resorts.

Kurz vor Weihnachten 2011 verteilte das United Way of Southern Nevada, 500 Geschenk-Karten an 1000 bedürftige Familien in Las Vegas. Weitere 500 folgten vor einigen Tagen. Für viele Familien ein Segen. Obwohl niemand wusste, wem man diese großzügige Spende zu verdanken hatte, waren sie mehr als dankbar dafür.

Cass Palmer, Präsident und CEO von United Way of Southern Nevada sagte kürzlich dem Las Vegas-Review-Journal gegenüber, das Wynn letztes Jahr anonym 1.000.000 Dollar spendete, um sie an bedürftige Familien weiterzuleiten.

Auch Steve Wynn äußerte sich gegenüber dem Las Vegas-Review-Journal. „Insgesamt habe ich bisher 20 Millionen Dollar verschenkt. Kennen sie das ‚Secret Santa‘ Programm für 1000 Menschen? Nun, das sind wir! Eigentlich wollte ich es nicht verraten, aber im April habe ich eine weitere Million gespendet. Die United Way gab mir die Namen der Familien, die es am nötigsten haben“.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben