CCC Wien-Simmering: Bounty Turnier – Der Hochgepokert Gewinner steht fest!

Die österreichische Pokerseite Concord Gaming lädt zu den „Bounty on the Concord Gaming Girls“ Tagen ein. Am 30. Juni folgt das Finale im CCC Wien-Simmering. 

Nochmals zur Erinnerung: „Bounty on the Concord Gaming Girls“ ist die neue Turnierserie von ConcordGaming, die in den verschiedensten Concord Card Casinos veranstaltet wird. Die Tourstopps in den CCC’s in Linz, Gmunden und St. Pölten sind bereits vorbei. Jetzt steht Wien vor der Tür.

Am 30. Juni folgt das große Finale. Im CCC Wien-Simmering sind ebenfalls €10.000 garantiert. Zusätzlich gibt es eine €50 Bounty-Prämie auf die Concord Gaming Girls. Der Buy-In beträgt €36 und ein Rebuy in Höhe von €30 ist ebenfalls möglich. Die Startdotation beträgt 10.000 Chips, zusätzlich gibt es 15.000, wenn man die Rebuy-Funktion in Anspruch nimmt. Jeder Teilnehmer des Turniers erhält zusätzlich einen €10 Gutschein für Concord Gaming.

Bei unserem Hochgepokert.com Freeroll am vergangenen Mittwoch, den 27. Juni schaffte es Christian Stamhammer, das Turnier für sich zu entscheiden und somit gewinnt er ein Ticket für das Bounty-Event am 30. Juni in Wien Simmering. Die gesamte Hochgepokert.com Redaktion sagt: Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!

Des Weiteren findet am Samstag, den 30.06.2012 um 20:00 Uhr ein Freeroll für alle Hochgepokert.com User statt. Zu gewinnen gibt es €100 und um am Turnier teilzunehmen, müsst ihr das Passwort hochgepokert eingeben. Das Turnier findet ihr ebenfalls in der Turnierlobby unter Turniere/Freeroll.

Ihr habt noch kein Concord Gaming Account? Dann solltet ihr euch hier schleunigst anmelden. Wenn ihr noch Fragen habt, lasst sie uns in den Kommentaren wissen. Euch allen ein gutes Blatt!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben