WSOP Event #49: Erick Lindgren scheitert kurz vor dem Finale


Der Final Table des ersten $1.500 WSOP Events Ante Only steht fest. An Tag Zwei mussten 101 Spieler an die Rails. Chipleader und damit beste Aussichten auf das Bracelet, ist der Südafrikaner Eugene Du Plessis.

Die aussergewöhnliche Struktur des Events #49 scheint eine Menge Action mit sich zu bringen. Für einen Spieler nach dem anderen hieß es „seat open“. Gestoppt wurde das Turnier in Level 19, da der Final Table fest stand. Alle Teilnehmer des gestrigen Spieltages konnten beruhigt aufspielen, denn alle hatten bereits ein Teil des Preispools sicher.

Mit Stefan Hönig, Matthias Kurz, Thorsten Schuler und Dominik Nitsche waren noch vier deutsche Spieler vertreten. Als erstes musste sich von ihnen Thorsten Schuler (Rang 92/$2.611) verabschieden gefolgt von Matthias Kurz (Rang 84/$2.840) und Dominik Nitsche (Rang 44/$5.476). Am erfolgreichsten war Stefan Hönig (Rang 22/$7.758), der relativ kurz vor dem Finale das Handtuch werfen musste.

Von den einen geliebt, von den anderen gehasst. Erick Lindgren gab seine Bestes, doch es sollte nicht ganz reichen. Er musste seine Chips kurz vor Ende des zweiten Tages an den derzeitigen Chipleader Eugene Du Plessis abgeben. Auf dem Board 2d4c6dTc schob Lindgren mit 8h8s als seine Chips in die Mitte. Du Plessis entschied sich für den Call und zeigte Ts4h für das Two Pair. Der River Qh änderte nichts mehr an der Situation. Lindgren war sichtlich verärgert und verließ sofort den Turnierbereich, obwohl ihm Du Plessis noch die Hand reichen wollte.

Der Finaltisch ist sehr stark besetzt. Mit von der Partie sind noch PCA Champion Harrison Gimbel, EPT und EPIC Champion Mike McDonald und WPT Gewinner Mike Sowers.

Alle WSOP 2012 News im Überblick.

Hier die Chipcounts von WSOP Event #49 Ante Only NLHE:

Buy-In: $1.500
Prizepool: $1.267.650
Entries: 939
Players Left: 9

1Eugene Du Plessis 996,000
2Mike Sowers 824,000
3Seth Davies 640,000
4Greg Hobson 608,000
5Harrison Gimbel 325,000
6Justin Schwartz 252,000
7John Hayes 229,000
8Mike McDonald 205,000
9Sameer Aljanedi 167,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben