Event #53: Mario Nagel beherrscht das massive Feld!


Enorme Teilnehmerzahl! 3166 Spieler blätterten $1,500 auf den Tisch, um bei dem Mega-Event teilzunehmen. Laut der Devise: Jeder kann es schaffen, es kommt auf dich und dein Geschick an. Bis jetzt bewährt sich Deutschland am besten! Mario Nagel geht als Chipleader in Tag 2…

Shuffle Up and Deal! Es ist das größte Event #53: $1,500 No Limit-Hold’em in der Geschichte der WSOP. Meine Damen und Herren, satte $4,274,100 sind im Pot! Die krasse Teilnehmerzahl von 2,713 Spielern aus dem Vorjahr wurde getoppt. 3166 Spieler wollten es dem letzten Gewinner Athansios Polychronopoulus gleichtun. Doch schon 90 Prozent der Mitstreiter mussten an Tag 1 „Bye bye“ sagen.
348 Spieler haben überlebt und so tüteten sie nach dem gespielten Level 11 ein. Heute sind sie dem Traum von einem Bracelet mit $737,248 ein Stück näher gekommen. Dabei hat Mario Nagel aus Deutschland momentan die größten Chancen auf den Titel. An Tag 1 legte er einen sensationellen Start hin, baute sich einen großen Stack auf und geht nun als Chipleader in Tag 2.
Viele Spieler aus dem deutschsprachigen Raum haben mit gegambelt. Diese sind noch im Rennen: Heinz Kamutzki (65 Platz), Daniel Laming (142), Jan Kasten (144), Johannes Holstege (178), Julian Herold (186) und Norbert Burkhard (327). Grzegorz Derkowski, Ralf Dietrich, Michaela Eichberge, Michael Eiler, Daniel Engels, Waldemar Essig, Joe Forkner, Felix Funk, Udo Gartenbach, Igor Bacic, Ex-Fußballer Sergej Barbarez , Bernd Gleissner, Peter Bosen , Thomas Helmut Beccari, Christian Gligmann, Michele Argentieri und viele weitere sind nicht mehr mit von der Partie.
Zahlreiche bekannte Pokerpros krebsten zunächst mit einem Short-Stack herum und verabschiedeten sich dann endgültig. Vorbei ist es für: Dwyte Pilgrim, Allen Kessler, Men Nguyen, Erik Cajelais, Lauren Kling, Bill Chen, David Benyamine, Jeff Lisandro, Ana Marquez, Dutch Boyd, Lex Veldhuis, und James Woods.
Zu Anfangsphase des Turniers hatte der Hollywood-Star James Wood einen Run. Verlor dann aber fast alle seine Chips mit einem gefloppten Set 6er gegen das gefloppte Set Damen seines Gegners. Kurze Zeit späte war auch für ihn Feierabend.
Die Poker-Pros Victoria Coren und Martin Stasko spielen momentan noch im oberen Feld der Liga. Victoria rangiert mit ihrem Stack von 67,400 Chips auf Platz sieben. Martin Stasko spielt mit 32,300 Chips noch im oberen Drittel mit. Auch Aaron Jones mit 55,100, Braock Parker mit 70,900, Ali Eslami mit 54,100, David Sands mit 41,400, Steve Dannenmann mit 28,000 und Matt Affleck mit 27,400 Chip werden morgen an die Tische zurückkehren. Auch der vorjährige Champion Athanasios Polychronopoulos ist am Start. Mit seinem Stack von 37,300 Chips ist alles noch offen.

[cbanner#9]

Tag 2 beginnt fast auf der Bubble. 24 Spieler müssen noch busten, damit sich die Überlebenden über einen Cash von $2,864 freuen können. Wir freuen uns auf einen spannenden Tag 2 und hoffen dass Mario Nagel nicht seinen vermeintlichen Triumph aus der Hand geben wird.  

Hier die Chipcounts und Payouts:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben