WSOP Event #51 – Yen Dang gewinnt das $1.000 NLHE Ladies Event

Genügend große Namen gab es im WSOP Ladies Event allemal. Unter den ursprünglich 936 Spielerinnen befanden sich Liv Boeree, Vanessa Selbst, Leo Margets oder Vicky Coren. Letztlich spielten allerdings die Namenlosen den Frauenweltmeistertitel unter sich aus. Das Bracelet und die Siegprämie in Höhe von 170.587 gewann am Ende die schöne Yen Dang aus den USA.

Chipleaderin Debbie Pechac, Yen Dang und Candida Ross-Powers waren mit einem deutlichen Vorsprung in dieses Finale der Frauen gegangen. Und lediglich Jan Howard konnte noch einmal in die Phalanx dieses Triumvirats einbrechen.

Am Ende übernahm Yen Dang, nachdem sie mit A K einen Flip gegen Debbie Pechac`s 7s gewonnen hatte die Führung und gab sie bis zum Schluss nicht mehr her.

In der entscheidenden Hand kam nach einem Flop von KsQd8c von Pennac das All In. Dang callte nach einigem Zögern und zeigte Qs7s. Pennac drehte JhTc um.  Turn und River zeigten 4h und Js, womit das Turnier zugunsten von Yen Dang entschieden war.

[cbanner#9]

Die Final Table Payouts:

1. Yen Dang, 170.587 Dollar

2. Debbie Pechac, 105.586 Dollar

3. Jan Howard , 66.061 Dollar

4. Angela Prada-Moed, 47.949 Dollar

5. Candida Ross-Powers, 35.398 Dollar

6. Rae Rocco, 26.536 Dollar

7. Lesley Amos, 20.184 Dollar

8. Rosemary Lawrence, 15.559 Dollar

9. Ida Lundholm, 12.156 Dollar

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben