Event #57: $10k NLHE/Six-Max – Rettenmaier und Lehmanski verpassen das Finale



167 Spieler kehrten heute zum zweiten Tag des $10.000 No-Limit Hold´em /Six Handed zurück. Darunter auch noch einige deutschsprachige Spieler und viele internationale Größen des Poker-Sports. Das erste Etappenziel, nämlich die bezahlten 48 Plätze erreichen, wurde geschafft. Christopher Brammer wird heute Nacht als Chipleader ins Finale starten.

Unter den Verblieben 167 waren nicht nur viele internationale Pros und Bracelet Gewinner, sondern auch noch ein paar wenige deutsche Spieler. So kamen zu Tag 3 zurück Sven Leu, Martin Finger, Anton Morgenstern, Marvin Rettenmaier und Max Lehmanski. 

Doch für Sven Leu, Martin Finger und Anton Morgenstern war bereits vor den bezahlten Plätzen Schluss. Aber sie waren dort in guter Gesellschaft. Ebenfalls vor den bezahlten Plätzen verabschiedeten sich unter anderem Lex Veldhuis, Taylor Paur, Steve Bilirakis, Andrew Badecker, Nick Schulman, Dan Smith, Hiren “Sunny” Patel, Eugene Todd, Joseph Cheong, Isaac Haxton, Dwyte Pilgrim, Haralabos Voulgaris und Bubble-Boy Ryan D’Angelo. D´Angelo verlor den Flip mit Ac Ks gegen Sam Chartiers Js Jc.

Die Seat Open Rufe hallten nur so durch den Turniersaal und schnell erreichte man die bezahlten Plätze. Hier erwischte es ebenfalls ein paar große Namen wie zum Beispiel Jonathan Duhamel, William Reynolds und Ismail Erkenov.

Auf Platz 32 musste dann Max Lehmanski an die Rail. Für seine Leistung gab es $24.951. Genau so viel Preisgeld nimmt Marvin Rettenmaier mit aus dem Turnier. Auf Platz 31 ist das Abenteuer $10k NHLE/Six-Max für den PartyPoker Pro vorbei. Er shovte seinen Stack mit Kh 7h und bekam den Call von Layne Flack der Ah 7d hielt. Marvin konnte nicht improven und die Reise war zu Ende.

27 Spieler schafften es den Cut zu überleben. Als Chipleader wird heute Nacht Christopher Brammer starten. Ebenfalls gut durch den Tag gekommen sind Andrew Lichtenberger, Roberto Romanello, Jason Mercier, Jason Senti, Tony Hachem, Shannon Shorr und Eugene Katchalov.

 [cbanner#9]

WSOP Event #57: $10.000 No-Limit Hold’em / Six Handed

Buy-in: $10.000
Entries: 474
Prizepool: $4.455.600
Players Left: 27
Level: 10 Blinds: 5.000/10.000 Ante 1000
Average Stack: 526.667 

Table Draw und Chipcounts

TableSeatPlayerChips
4361Gregory Merson518.000
4362Carter Phillips928.000
4363Justin Conley140.000
4364Layne Flack291.000
4365Andrew Lichtenberger766.000
4366–empty
    
4381Fernando Brito272.000
4382Keith Lehr208.000
4383Kyle Julius430.000
4384Nick Maimone1,003,000
4385Eddy Sabat606.000
4386–empty
    
4391Markus Gonsalves114.000
4392Jason Mercier525.000
4393Jason Senti460.000
4394Ty Reiman371.000
4395Andrea Dato409.000
4396–empty
    
4401Roberto Romanello595.000
4402Josh Brikis231.000
4403Darren Elias351.000
4404Stanislav Barshak1,024,000
4405Timothy Adams831.000
4406Tony Hachem427.000
    
4411David Sindelar585.000
4412Eugene Katchalov272.000
4413Martin Raus202.000
4414Frederik Jensen898.000
4415Shannon Shorr293.000
4416Christopher Brammer1,467,000

 

Hier geht es zu den Payouts.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben