Poker Community lobt Antonio Esfandiari


Vor wenigen Tagen sorgte Antonio Esfandiari mit seinem Sieg beim Big One for One Drop, für großes Aufsehen in der Poker-Szene. Mit einem Preisgeld von $18.345.673 hat er nicht nur die Spitze der All Time Money List erobert und das größte Preisgeld aller Zeiten gewonnen, sondern sich auch den Respekt seiner Kollegen erspielt.

Esfandiari hat zweifelsohne Großes mit seinem Sieg beim Big One geleistet. Neben vielen reichen Hobby Spielern und Geschäftsmännern, konnte er beim Turnier der Superlative auch die Elite der Highroller hinter sich gelassen. Damit hat er den Respekt großer Poker-Ikonen gewonnen. Auch Runner-up Sam Trickett bekam sein Ritterschlag.

Phil Hellmuth:
„Antonio ist definitiv ein guter Pokerspieler. Sein Spielstil ist superschnell und er ist jederzeit in der Lage jeden Tisch zu dominieren. Seine Read-Fähigkeiten sind außerordentlich gut. Ich habe großen Respekt vor ihm am Tisch“.

Erik Seidel:
„Für mich war es eine komische Situation. Ich hätte gerne gesehen, dass einer der Geschäftsmänner das Turnier gewinnt, da sie das Preisgeld dann gespendet hätten. Aber es ist schön zu sehen, dass zwei absolute Elite-Spieler es ins Heads-up geschafft haben. Sam gehört für mich zurzeit zu einen der besten No-Limit Turnierspieler überhaupt. Antonio war schon immer einer der Besten im Business. Für mich war es ein wahres Monster Heads-up“.

Jonathan Duhamel:
„Ich finde es absolut Cool, dass er es geshipped hat. Man kann ihm gar nicht genug dafür gratulieren. Er ist ein wirklich netter Kerl, guter Pokerspieler und ein guter Botschafter für Poker“.

Jason Mercier:
„Antonio fragte mich, ob wir gegenseitig 1% am anderen halten wollen. Zu diesem Zeitpunkt hatte er ca 12 Millionen an Chips und ich 11 Millionen und zusätzlich Position auf ihn. Ich lehnte ab, kurz darauf bustete er mich mit AA gegen KK. Hätte ich lieber mal Ja gesagt“.

Jeniffer Tilly:
„Ich habe nie daran gezweifelt, dass er es schafft. Er ist ein großartiger Pokerspieler. Am Tag seines Sieges schickt er Phil (Phil Laak) eine E-Mail und sagte: ‚Dies wird mein Turnier, meine Zeit ist gekommen‘ „.

Und das sagte Antonio selbst über seinen seinen Sieg.

[cbanner#9]

Antonio Esfandiari:
„Ich wusste, dass ich gewinnen würde. Wenn man etwas unbedingt möchte, fest daran glaubt und hart dafür arbeitet, dann ist es unausweichlich das es so kommt“.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben