WSOP National Championship – Brian Rast Chipleader nach Tag 1


Tag 1 der World Series of Poker National Championship ist in den Büchern. Die Besten der Besten haben sich für das Turnier qualifiziert. Die WSOP Circuit Gewinner des letzten Jahres wurden eingeladen um beim National Championship teilzunehmen. Die besten 100 Spieler der Player of the Year Wertung der letzten zwei Jahre hatten die Möglichkeit sich für $10.000 einzukaufen.

$1.000.000 waren den Teilnehmern garantiert. Fast alle Freeroller kamen der Einladung nach und 57 der berechtigten Spieler kauften sich ein. Am Ende der Late Reg. wurde der Preispool auf $1.570.000 hochgeschraubt. Diese werden auf die ersten 18 Plätze verteilt, wobei der Sieger sich über $416.051 freuen darf.

Viele namenhafte Spieler waren beim letzten Turnier vor dem Main-Event mit am Start. Unter anderem der aktuelle Weltmeister Pius Heinz sowie Brian Rast, Bertrand „ElkY Grospellier, David „ODB“ Baker, Eugene Katchalov, Sam Stein, Joseph Cheong, Jason Mercier, Gavin Smith, WSOP 2011 Main-Event Runner up Martin Staszko und viele mehr.

Viele Big Names verabschiedeten sich frühzeitig aus dem Turnier. So zum Beispiel Tristan Wade, Michael Mizrachi, Freddy Deeb, Shawn Buchanan, Matt Glantz, John Racener, Pius Heinz, Daniel Alaei, Eric Cloutier, David „Doc“ Sands sowie Phil Hellmuth, Martin Staszko oder Victor Ramdin.

In der letzten Hand des Tages erwischte es dann noch PokerStars Pro Jason Mercier. Aus früher Position shippte er seine letzten 35.000 und bekam den Call von Mark Bonsack. Im Showdown lag Mercier mit Kc Qc weit hinten gegen Bonsacks Ad Ac. Das Board kam mit Ah Qh Tc runter. Der Turn brachte mit der 9c  weitere Outs für Jason und machte das Ganze noch mal spannend. Doch der River beförderte den PokerStars Pro mit der Td an die Rails.

Am Ende des Tages durften 39 Spieler eintüten. Die meisten Chips hatte am Schluss Brian Rast vor sich. Er geht morgen mit 248.000 Chips als Chipleader an den Start. Dicht gefolgt von Pokerstars Pro Bertrand „ElkY“ Grospellier. Ebenfalls gut durch den Tag gekommen sind Matt Keikoan, David ODB Baker, Eugene Katchalov, Sam Stein und Fabrice Soulier.

[cbanner#9]

WSOP National Championship:

Buy-in: Freeroll/$10.000
Entries: 157
Prizepool: $1.570.000
Players Left: 39
Blinds: Level 15 Blinds 1.200/2.400 Ante 400

Chipcounts:

—folgen in Kürze—

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben