Montesino 100k Turnier ist entschieden – Teilung durch 4

Das Montesino Poker Festival ist beendet. Gestern Abend endete ein Wochenende voll Pokeraction mit dem Finaltag des 100.000 Euro guaranteed tournaments. Die letzten 4 Spieler einigten sich auf einen Deal und teilten den Preispool nach Chips untereinander auf.

In den finalen Tag des Turniers hatten es 18 Spieler geschafft. Sie waren übrig geblieben von insgesamt 826 Entries. Der Gesamtpreispool lag bei stolzen 123.900 Euro und die ersten 83 Spieler wurden ausbezahlt.

Am Finaltag ging es von Anfang an rasant zur Sache. Ein Spieler nach dem anderen wurde eliminiert und so dauerte es gerade mal eine Stunde, bis der Final Table erreicht war. Und auch an diesem folgten in kurzen Abständen die Bustouts. Nachdem der Fünftplatzierte ausgeschieden war, ließen die Spieler ihre Chips zählen und verhandelten über einen Deal. Schnell einigte man sich auf eine Teilung nach Chipcount und somit war das 100k Turnier entschieden.

Die meisten Chips hatte Mayan Nova (Bildmitte), der sich damit ein Preisgeld von 16.892 Euro sicherte. Auf Platz zwei bis vier landeten Patrick Sykala (links), Bannani Mondher (rechts) und Michael Strobl (hinten).

[cbanner#9]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben