PokerMagazin 9 – ab sofort im Zeitschriftenhandel

Eben hat uns die Presseaussendung des PokerMagazin Herausgebers Stefan Roboch erreicht. Ab sofort ist die Sommerausgabe des PokerMagazins im Zeitschriftenhandel erhältlich, unter anderen werden folgende Themen behandelt:

Heißer Sommer – heißes Cover:
Passend zu den sommerlichen Temperaturen ziert die Gewinnerin der Pokerface 2012 Wahl das Cover. Wie angekündigt war ein Covershooting samt Ablichtung der besten Fotos Teil des Preises. Das Coverfoto liefert einen Vorgeschmack auf weitere Bilder von Pokerface-Gewinnerin Conny im Innenteil dieser Ausgabe. Viele spannende Interviews, Reportagen und natürlich die Kolumnen der bewährten Poker-Insider machen diese Ausgabe zur perfekten Sommerlektüre für jeden Pokerfan.

Homestory:
Nachdem die beliebte Homestory in der letzten Ausgabe aus Platzgründen nicht gebracht werden konnte, um den beiden Spezialthemen „WPT Wien“ und „Concord Million“ genügend Seiten zu widmen, freut sich PokerMagazin umso mehr, euch eine Homestory der etwas anderen Art präsentieren zu dürfen. PokerMagazin berichtet über vier Freunde, die sich den Traum verwirklicht haben, ihrem Hobby den Sommer über in einem fernen Land nachzugehen. Die vier Freunde sind: Manuel Blaschke, Elmar Barang, Patrick Gorecki und Fabian Felder. Sie mieteten sich eine Villa in Thailand – welchen Schabernack sie dort trieben, und über das Abschneiden ihrer Online-Sessions lest ihr ab Seite 14ff.

Pokerface 2012:
Die Wahl ist geschlagen – mit Conny Slavik wurde das Pokerface 2012 gefunden. Diese Wahl stellte sich als überaus großer Erfolg heraus. Über 100.000 (!) Stimmen wurden für die Kandidatinnen und Kandiaten im Wahlzeitraum abgegeben. Conny konnte überzeugen und setzte sich knapp vor Florian Ferstl vom Pokerclub Showdown durch. Im Innenteil von PokerMagazin 9 findet sich nicht nur eine Fotostrecke der Gewinnerin, sondern auch ein Interview mit ihr. Darüber hinaus zeigt sich Initiator Martin Sturc hoch erfreut über den regen Zulauf bei diesem Bewerb. Die Fotostrecke und die beiden Kurzinterviews könnt ihr ab Seite 20 ansehen.

[cbanner#9]

Interviews:
Marvin Rettenmaiers Name wurde oft erwähnt in den letzten Wochen. Ein neuer Sponsordeal und gleich darauf der Sieg bei der 25k WPT Championship waren die zwei großen Themen beim deutschen Lebemann. Beides machte ihn zu einem der gefragtesten Interviewpartner in der Pokerszene. PokerMagazin-Redakteurin Sabine Hahlweg traf Mad Marvin in Las Vegas zum betont lockeren Interview mit dem deutschen Pokerprofi.
Stephan Kalhamer, Präsident des Deutschen Poker Sportbundes und Veranstalter von Seminaren, interessiert vor allem eines: Heute schon etwas Sinnvolles über das Morgen aussagen zu können. Und Poker bietet ihm hierfür ein wertvolles Feld.
Mit Mario „trilogy“ Rühr stand uns ein weiteres win2day Ace Rede und Antwort. Oft werden Geschichten von einer einmaligen Einzahlung hin zum Pokerpro verbreitet, und das nicht immer ganz wahrheitsgemäß. Bei Mario jedenfalls entspricht es den Tatsachen. Er erzählt PokerMagazin seinen Werdegang und welchen Stellenwert Poker, Zeit und 10-8 suited für ihn haben.

Weitere Inhalte:
Neben den bewährten Kolumnen von Thomas Lamatsch, Udo Gartenbach, Martin Sturc, Alexander Teufel, Sabine Hahlweg und den längst zum Kult gewordenen Anekdoten vom „anonymen Floorman“ erläutert uns auch Stoneface Toni wieder seine Sicht der Pokerdinge. Im Rahmen der bwin Pokerclubtour verschlug es die Redaktion auf die Alm zum Mountain Pokerevent, organisiert vom Pokerclub Jack8 aus Wolfsburg. Ein besonderer Leckerbissen wird mit der Reportage der besten Showdowns von Hollywoodklassikern angerichtet – mit den Kommentaren von Andreas Daniel, Dealer im James Bond Film „Casino Royale“. Die Hörsaal Poker Series, Österreichs akademisches Studententurnier, fand mit dem Klagenfurter Team einen würdigen Sieger. Wer lieber auf schwere Kost und viel Detail- bzw. Hintergrundinformationen setzt, dem seien die Reportagen unseres Rechtsexperten empfohlen: Wie wirken sich die Wahlergebnisse in Schleswig Holstein aus? Wie geht es in den USA weiter? Eine letzte Betrachtungsweise von Prof. Winklers Sichtweise auf die europäische Gesetzgebung von Pokerspielsalons runden die Rechtsthemen ab.

Dies und vieles mehr nur im PokerMagazin 9 – nur echt mit scharfem Cover!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben