Prague Poker Festival is coming!


Das Prague Poker Festival kehrt im November zum zweiten Mal zurück in die Goldene Stadt. Das renommierte King’s Casino Prag im 5 Sterne Corinthia Hotel, präsentiert in Zusammenarbeit mit „Living it Loving it“ vom 26.11.2012 bis 16.12.2012 die WPT Prague und das erste Prague Mind Sports Festival. Riesige Preispools erwarten euch beim Poker, Scrabble, Backgammon, Risiko und bei eSport Games.

Bei einer exklusiven Pressekonferenz in Las Vegas sagte Dave Brannon, Geschäftsführer von Living it Loving it: „Dank der Popularität und der Nachfrage nach Gesellschaftsspielen, erfreut sich Mind Sport zunehmender Beliebtheit. Wir zählen Poker neben den traditionellen Spielen wie Bridge, Backgammon oder Schach zu einem der Kern Spiele der Mind Games. Wir möchten diese Skill basierten Spiele zu einem großen unabhängigen Festival integrieren und Ende des Jahres das erste Mind Sports Festival veranstalten“.

Vom 26.11.2012 bis 16.12.2012 wird das Festival im King’s Casino Prag zu Gast sein und neben einem WPT Stopp wird es verschiedene Turniere in Backgammon, Risiko, Scrabble oder eGames wie Counter Strike und League of Legends geben. Die genauen Einzelheiten zu den diversen Turnierangeboten sowie der genaue Turnierplan der World Poker Tour werden Anfang August veröffentlicht. Wer sich vorab schon mal informieren möchte, kann dies hier tun.

Bevor es aber im November mit dem Poker Festival losgeht, steht in Prag das iGame Open noch vor der Tür. Wie bereits berichtet findet das iGame Open Prague vom 24. – 29.07 im King’s Casino Prag statt.

[cbanner#9]

www.livinglovingit.com
www.praguepokerfestival.com
www.praguemindsportsfestival.com
www.worldpokertour.com
www.pokerroomkings.com/prague/
www.igameopen.com/

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben